Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Lewandowski trifft und wird wohl unterschreiben | BR24

© BR

Drei Tore von Robert Lewandowski - da freut sich Trainer Nico Kovac. Und hofft, dass der Polen noch lange bei den Bayern bleibt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lewandowski trifft und wird wohl unterschreiben

Alle fünf Bundesligatore des FC Bayern München in der laufenden Saison hat Robert Lewandowski erzielt. Der Stürmer zeigt sich in bestechender Form und wird seinen Vertrag wohl bis 2023 verlängern.

Per Mail sharen
Teilen

Vor dem Spiel schauten alle auf Philippe Coutinho, den neuen Mittelfeldregisseur des FC Bayern München. Coutinho war unter der Woche vom FC Barcelona nach München gewechselt und hat in den etwas mehr als 30 Minuten, die er gegen den FC Schalke 04 spielen durfte, gezeigt, dass er ein wichtiger Spieler werden kann. Dennoch war der Brasilianer nach dem Spiel nicht das größte Gesprächsthema und das sah er auch selbst so.

"Er ist eine Legende". Philippe Coutinho über Robert Lewandowski

Coutinho war vor allem von seinem neuen Teamkollegen Robert Lewandowski beeindruckt. "Ich bin erst drei, vier Tage hier", sagte Coutinho, "aber ich habe seine Qualität schon im Training gesehen." Auf Schalke bewies der Pole einmal mehr seine starke Form. Beim 3:0-Sieg erzielte er alle Tore. Zur Führung traf er mit einem Elfmeter (20.). Es folgten ein Zauber-Freistoß (50.) in den Winkel und eine Aktion aus dem Spiel heraus, bei der sich Lewandowski um seinen Gegenspieler drehte und den Ball flach und platziert einschob (75.).

"Lewi ist der amtierende Torschützenkönig, er will diese Krone weiterhin behalten. Er fühlt sich gut und ist auch gut im Training drauf". Bayern-Trainer Niko Kovac

Fünf Tore nach zwei Bundesligaspielen

Schon beim Bundesligaauftakt gegen Hertha BSC (2:2) hat der 31-Jährige beide Tore geschossen. Im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus (3:1) traf er ebenfalls. Und dennoch blieb Lewandowski nach dem Spiel auf Schalke bescheiden: "Ich versuche immer, mein Bestes zu geben. Die Erwartung an mich selbst ist immer die größte. Ich weiß, dass ich mich auch weiterhin verbessern kann." Das wissen auch seine Chefs beim FC Bayern München, weshalb sie unbedingt mit Lewandowski verlängern möchten.

"Die Kaltschnäuzigkeit ist einzigartig. Wir sind froh, dass wir ihn haben und ich wünsche mir, dass er in den nächsten Wochen und Monaten so weiter macht." Niko Kovac

Vertragsverlängerung "auf einem guten Weg"

Bis 2023 soll der neue Vertrag gehen, sein bisheriger läuft bis 2021. "Zu 95 Prozent" sei er sich mit dem Verein einig. "Es kann sich in den nächsten paar Tagen viel entscheiden", sagte Lewandowski nach dem Spiel auf Schalke. Entscheidend dafür waren auch die jüngsten Verstärkungen des Kaders. Mit Michael Cuisance, Ivan Perisic und Coutinho hat der Verein dreimal nachgelegt.

"Es sieht wirklich sehr gut aus. Wir konnten heute in der zweiten Halbzeit zwei Wechsel machen und dann kam frisches Blut rein, das hat mich sehr gefreut." Robert Lewandowski

Fraglich ist, ob es einen Spieler im Kader des FC Bayern gibt, der Lewandowski ersetzen kann. In 292 Spielen Bundesligaspielen hat er 204 Tore geschossen. Er ist der erfolgreichste Ausländer der Erstliga-Geschichte. Dass er ausfallen könnte, daran will bei den Münchnern niemand denken. Lewandowski selbst bleibt bescheiden. Wobei er sich dann doch noch ein kleines Geschenk gemacht hat: Als Andenken an seine Gala hat er einfach den Spielball mitgenommen.