BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Kunstrad-WM: Slupina holt sich Titel zurück | BR24

© imago images /GEPA Pictures

Kunstradfahrerin Milena Slupina (WC 2017)

Per Mail sharen
Teilen

    Kunstrad-WM: Slupina holt sich Titel zurück

    Milena Slupina vom TSV Bernlohe hat bei der Kunstrad-WM in Basel den Titel gewonnen. Die 24-Jährige zeigte eine fehlerfreie Übung und wurde nach dem WM-Titel 2017 und dem zweiten Platz 2018 erneut Weltmeisterin.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Mittelfränkin setzte sich mit 189,73 Punkten vor Viola Brand vom RSV Unterweissach durch. Die Nationalmannschaftskollegin von Slupina belegte mit knappem Rückstand von 185,14 Punkten den zweiten Platz im Frauen Einer. Dritte wurde mit 171,72 Punkten die WM-Debütantin Lorena Schneider aus Österreich.

    Hallen-Radsport live: Kunstrad & Radball WM

    Wir übertragen die Weltmeisterschaft in Basel auch am 8. Dezember im Livestream. Weiter geht's am Sonntag um 13 Uhr.

    Slupina auch Deutsche Meisterin 2018 und 2019

    Die 24-Jährige aus dem mittelfränkischen Bernlohe konnte im Kunstradfahren-Einer ihre starken Leistungen zuvor schon mit dem Titelgewinn bei den deutschen Meisterschaften 2018 und 2019 mehrfach bestätigen. Darüber hinaus gelang es Slupina, die in Vollzeit als Konstruktionsingenieurin tätig ist, bei den German Masters in Murg ihren selbst aufgestellten Weltrekord noch einmal zu überbieten. Damit bewies sie einmal mehr ihre Ausnahmestellung in dieser Sportart und geht in Basel als absolute Favoritin in das Rennen um die Medaillen.