BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Kult: Stadionsprecher Harald Köhler von der SG Herrieden | BR24

© BR

Der Stadionsprecher der SG Herrieden, Harry Köhler heizt bei der SG Herrieden die Stimmung an. Unser Reporter war bei einem Heimspiel dabei und hat mal gelauscht...

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kult: Stadionsprecher Harald Köhler von der SG Herrieden

Sie sorgen für Stimmung und sollten Fachwissen und eine gehörige Partion Entertainer-Qualitäten haben: die Stadionsprecher. Harry Köhler heizt bei der SG Herrieden die Stimmung an. Unser Reporter war bei einem Heimspiel dabei und hat mal gelauscht...

Per Mail sharen
Teilen

Wie in der 1. oder 2. Bundesliga hört es sich bei der SG Herrieden an, wenn Harald Köhler als Stadionsprecher für Stimmung sorgt. Normalerweise sitzt Harry auf der überdachten Tribüne, vor ihm ein Mischpult und in der Hand ein Mikrofon.

Großes Kino beim Bezirksligisten

Und wie bei den "Großen" liest auch Köhler die Mannschaftsaufstellungen des Bezirksligisten vor. Zur perfekten Vorbereitung, findet er sich eine Stunde vor Spielbeginn auf dem Sportplatz ein und richtet alles her. Als Service versorgt er die anwesenden Zuschauer auch noch mit Zwischenständen aus den anderen Partien. Ohne gute Statistiken alles nicht möglich!

Und wer glaubt, dass das Spiel einfach los geht, wenn die zwei Mannschaften bereit sind, der hat nicht mit den Fußballkindern in Herrieden gerechnet, die wie in den Profi-Ligen mit den Spielern aufs Spielfeld kommen und grüne Fahnen schwenken.

Wertschätzung belohnt Engagement

Warum macht ein Fußball-Verrückter so etwas? Weil er viel Wertschätzung erfährt. Allen voran von den Fans. Wohl auch deshalb hat Harry Köhler in den vielen Jahren, die er nun ehrenamtlich als Stadionsprecher arbeitet, fast nie gefehlt. Das bestätigt auch der Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Brunner.

"Weltklasse" mit Herzblut

Fans und Verein sind stolz, dass sie den Harry haben, denn, "... der macht das Weltklasse, dass sind bei ihm nicht nur Sprüche, der lebt das auch ist mit Herzblut dabei," sagt ein begeisterter Fan - nicht nur der SG Herrieden, sondern auch des Stadionsprechers.