BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Kristallkugeln für Hofmeister am Olympiaturm statt im Zielraum | BR24

© BR

Wegen der Absage des Saisonfinals in Winterberg hat die Snowboarderin Ramona Hofmeister ihren Gesamtweltcupsieg hoch über München gefeiert. Zwei Kristallkugeln erhielt sie aus den Händen ihrer Teamkolleginnen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kristallkugeln für Hofmeister am Olympiaturm statt im Zielraum

Wegen der Absage des Saisonfinals in Winterberg hat die Snowboarderin Ramona Hofmeister aus Bischofswiesen ihren Gesamtweltcupsieg hoch über München gefeiert. Zwei Kristallkugeln erhielt sie auf dem Olympiaturm aus den Händen ihrer Teamkolleginnen.

Per Mail sharen

Die 23-Jährige aus Bischofswiesen erhielt die große Kristallkugel im Kreise ihrer Teamkolleginnen auf dem Münchner Olympiaturm. Die kleine Party stand unter dem Motto: "Hoch hinaus". "Dass ich die Zeit der Saisonvorbereitung im letzten Sommer bestmöglich genutzt habe, war mir schon klar. Aber so eine Saison kann man natürlich nie erwarten", sagte Seriensiegerin Hofmeister, die den Gesamtweltcup als zweite Deutsche nach Amelie Kober (2009) gewann. Zudem sicherte sich Hofmeister, die in der abgelaufenen Saison sechs Einzel-Siege geholt hatte, als erste Deutsche die kleine Kristallkugel im Parallel-Riesenslalom.

Erfolgreicher Winter für Snowboard Germany

Die Race-Abteilung von Snowboard Germany hat mit acht Siegen und insgesamt 17 Podiumsplätzen den erfolgreichsten Winter der Verbandsgeschichte hingelegt. Neben Hofmeister fuhren auch Weltmeisterin Selina Jörg (Sonthofen) und der zweimalige WM-Dritte Stefan Baumeister (Aising-Pang) mehrmals auf das Stockerl.