Bild

Kreuzer trifft...
© BR/Gabi Grosch

Autoren

BR Sport
© BR/Gabi Grosch

Kreuzer trifft...

Marianne Kreuzer besucht Hilde Gerg in Berchtesgaden. Die gebürtige Lenggrieserin holte bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano Gold im Slalom. Das St. Christophorus-Gymnasium, die nahe gelegene Stadt Salzburg und der 1.156 Meter hohe Brandkopf am Königssee sind die drei Lieblingsorte, die Hilde Gerg ausgewählt hat. Auf dem Brandkopf spricht sie über die traurigste Zeit ihres Lebens – den Tod ihrer großen Liebe Wolfgang Graßl, der 2010 im Alter von nur 40 Jahren an einem Aorta-Riss verstarb. Hilde Gerg stand mit zwei kleinen Kindern alleine da. Doch dann kehrte das Glück mit einem neuen Partner zurück …

Das ganze Interview auch am Sonntag um 16.15 Uhr im BR Fernsehen.

Autoren

BR Sport

Sendung

Kreuzer trifft ... vom 11.11.2018 - 16:15 Uhr