BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR/Julia Müller

Moderatorin Marianne Kreuzer trifft sich mit prominenten Sportlern an Orten, die diese selbst aussuchen und zu denen sie einen besonderen Bezug haben. Zum Auftakt der vierten Staffel des beliebten Talk-Formats besucht sie Biathlon-Queen Uschi Disl.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Kreuzer trifft …" bayerische Sportlegenden hautnah

Bewegende Momente, tiefe Einblicke - in der neuen Staffel von "Kreuzer trifft ..." zeigen sich prominente Sportler wieder von einer ganz intimen Seite. Von Uschi Disl bis Severin Freund - ab sofort jeden Sonntag und vorab in der BR Mediathek.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Ob Biathlon-Königin Uschi Disl, Fußball-Weltmeister Karl-Heinz Riedle oder Ski-alpin-Ass Michaela Gerg: Auch in der vierten Staffel von "Kreuzer trifft …" dürfen sich Sportbegeisterte auf bekannte Sportler-Persönlichkeiten aus Bayern freuen.

In "Kreuzer trifft …" geht es nicht so sehr um Medaillen und schon gar nicht um aktuelle Ergebnisberichterstattung. Marianne Kreuzer fragt nach den persönlichen Geschichten der prominenten Sportler und Sportlerinnen, nach den Lebenssituationen, die sie in der Rückschau auf ihr Leben und ihre Karriere emotional berührt haben.

Zu sehen sind die sechs neuen Folgen ab 10. Oktober 2021 immer sonntags, 16.45 Uhr, und jeweils einige Tage vor der Ausstrahlung unbegrenzt in der BR Mediathek.

Pro Sendung steht jeweils eine bayerische Sportpersönlichkeit im Fokus, die sich drei persönliche Lieblingsorte in Bayern aussuchen durfte. Dort werden jeweils Teile des Interviews gedreht. Der Ort und die emotionale Verbundenheit schaffen eine intensive und persönliche Gesprächsebene, die sich von üblichen, aktuellen Interviews deutlich abhebt.

Erste Folge mit Uschi Disl

In der Auftaktfolge trifft Marianne Kreuzer Biathlon-Queen Uschi Disl in ihrem Heimatort Großeglsee, 15 Kilometer entfernt von Bad Tölz. Die achtmalige Weltmeisterin und zweimalige Staffel-Olympiasiegerin zählte in den 1990er-Jahren bis zu ihrem Rücktritt 2006 zu den erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Athletinnen. Am Kirchsee und im Biergarten der Klosterschänke Dietramszell spricht die zweifache Mutter über sportliche Erfolge, private Schicksalsschläge und ihr jetziges Leben in Schweden.

Die weiteren Folgen

Gesprächspartner in den weiteren Folgen sind Rennfahrerin Sophia Flörsch, die sich ein Formel 1-Cockpit zum Ziel gesetzt hat, Fußball-Weltmeister und Champions-League-Sieger Karl-Heinz Riedle, Skisprung-Weltmeister und Olympiasieger Severin Freund, Motorsport-Legende Leopold Prinz von Bayern sowie Michaela Gerg, die in den späten 1980er- und 90er-Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Ski-alpin-Fahrerinnen zählte.

"Auch in der neuen Staffel dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf private Einblicke bayerischer Sport-Persönlichkeiten freuen. Dabei kommen ganz persönliche, bisweilen emotionale und unbekannte Seiten ans Licht, die auch eingefleischte Sportfans überraschen dürften. Und das wie immer an besonderen Lieblingsorten in den verschiedensten Regionen Bayerns, die die Gesprächspartnerinnen und -partner selbst ausgesucht haben." Moderatorin Marianne Kreuzer.

"Kreuzer trifft…" – die Sendetermine im Überblick

Neue Folgen jeweils sonntags, 16.45 Uhr, und ab Freitag zuvor in der BR Mediathek.

  • 10. Oktober: Biathlon-Königin Uschi Disl in Großeglsee und Dietramszell
  • 17. Oktober: Rennfahrerin Sophia Flörsch in Tutzing am Starnberger See und in München
  • 24. Oktober: Fußball-Weltmeister Karl-Heinz Riedle im Allgäu
  • 31. Oktober: Skisprung-Ass Severin Freund im Bayerischen Wald/Niederbayern
  • 7. November: Motorsport-Legende Leopold Prinz von Bayern am Starnberger See und in München
  • 14. November: Ex-Alpin-Star Michaela Gerg am Brauneck bei Lenggries sowie am Sylvensteinsee