Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Knieverletzung: Saison-Aus für Luitz nach Sturz im Riesenslalom | BR24

© picture alliance/Michael Kappeler/dpa

Skirennläufer Stefan Luitz mit bandagiertem Knie

Per Mail sharen
Teilen

    Knieverletzung: Saison-Aus für Luitz nach Sturz im Riesenslalom

    Skirennfahrer Stefan Luitz hat bei seinem Sturz im WM-Riesenslalom einen Innenbandeinriss im linken Knie erlitten. Das ergaben Untersuchungen in einem Krankenhaus in Östersund. Für Luitz bedeutet das etwa vier bis sechs Wochen Pause.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Gleichzeitig ist es das Saison-Aus für Luitz. Der 26-jährige Pechvogel vom SC Bolsterlang hat bereits zwei Kreuzbandrisse hinter sich, wurde in Are von einer weiteren ganz schweren Verletzung aber verschont. Der Wettkampf in Schweden war sein erster seit dem Sturz in Adelboden im Januar, als er sich die linke Schulter ausgekugelt hatte.