BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk
Bildrechte: dpa-Bildfunk

Augsburgs Ragnar Klavan (r) und Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB

Per Mail sharen

    Kacar soll Klavan ersetzen

    Der Augsburger Verteidiger Ragnar Klavan hat zwar beim FC Liverpool noch nicht unterschrieben. Doch er wurde dort bereits beim Medizincheck gesichtet. Zudem hat Augsburg schon jetzt einen Ersatz verpflichtet: Gojko Kacar vom Hamburger SV.

    Per Mail sharen

    Der Wechsel des Augsburger Verteidigers Ragnar Klavan zum FC Liverpool steht Medienberichten zufolge kurz vor dem Abschluss. Der Este absolvierte am Dienstagmittag den obligatorischen Medizincheck beim Spitzenclub von Trainer Jürgen Klopp. Das berichten englische Medien. Klavan ist nach dem Koreaner Jeong-Ho Hong der zweite Innenverteidiger, den der schwäbische Bundesligist verliert.

    Als Ablöse für den 30 Jahre alten Nationalspieler, der in Augsburg einen Vertrag bis 2017 hatte, sind fünf Millionen Euro im Gespräch - der Vertrag ist aber noch nicht unterschrieben.

    Fest steht aber bereits jetzt, dass 29 Jahre alte Defensivspieler Kacar einen Zweijahresvertrag bei den Schwaben unterzeichnet hat. Wie der Club mitteilte, kommt der Serbe ablösefrei. Er könnte die Lücke schließen, die durch die Abgänge von Ragnar Klavan und Jeong-Ho Hong entstehen würden.