| BR24

 
 
LIVESTREAM beendet
© picture-alliance/dpa

Joachim Löw

Von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw werden bei der Kadernominierung für die ersten Länderspiele des Jahres in der Frankfurter DFB-Zentrale neben den Spielernamen auch einige Antworten auf drängende Fragen erwartet.

Schließlich hatte die Ausbootung des Weltmeister-Trios Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller arge Kritik ausgelöst. Angeblich gibt es auch Dissonanzen mit Reinhard Grindel (am Sonntagabend Studiogast in Blickpunkt Sport im BR Fernsehen), dem Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Den hatte der Bundestrainer mit seinem offensichtlichen Alleingang durchaus vor den Kopf gestoßen. Erst wenige Stunden vor Löws Treffen mit den geschassten Bayern-Profis soll der DFB-Chef von der Entscheidung und der Form in Kenntnis gesetzt worden sein.

Testspiel gegen Serbien und Auftakt zur EM-Qualifikation

Am 20. März absolviert die Nationalmannschaft in Wolfsburg ein Testspiel gegen Serbien (20.45 Uhr). Vier Tage später folgt bereits der Start in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. In Amsterdam trifft Löws Mannschaft auf die Niederlande (20.45 Uhr, live auf B5 aktuell).