BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Jetzt offiziell: FC Bayern verpflichtet Sané | BR24

© FC Bayern

"Der FC Bayern hat große Ziele und die Ziele passen natürlich auch für mich", sagt Leroy Sané zum Wechsel nach München.

12
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Jetzt offiziell: FC Bayern verpflichtet Sané

Der FC Bayern hat den Königstransfer perfekt gemacht: Nationalspieler Leroy Sané wechselt von Manchester City nach München. Der 24-Jährige erhält einen Vertrag bis 2025.

12
Per Mail sharen

Nachdem am Donnerstagabend bereits die arabische Webseite des FC Bayern München aus Versehen den Wechsel von Leroy Sané, illustriert mit diversen Bildern des Neuzugangs beim Medizincheck und bei der Vertragsunterzeichnung, verkündete, kam nach langen Warten nun auch die offizielle Bestätigung des Vereins: Leroy Sané spielt zukünftig im Bayern-Trikot.

Der 24-Jährige, der beim englischen Ex-Meister Manchester City einen Vertrag bis 2021 hatte, wurde schon lange als Wunschkandidat der Bayern gehandelt. Im vergangenen Sommer erlitt Sané einen Kreuzbandriss, aus dem angestrebten Wechsel wurde nichts.

"Der FC Bayern ist ein sehr großer Verein und hat große Ziele - und diese Ziele passen auch zu mir. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft zu trainieren." Leroy Sané

Damals war eine Ablösesumme von über 100 Millionen Euro im Gespräch. Zu Zeiten von Corona und der geringen Restlaufzeit des Sané-Vertrages in Manchester war ein Abschlag fällig. Medien zufolge soll der Wechsel die Bayern nun weniger als 50 Millionen Euro kosten. Sané verdient künftig bei den Münchnern angeblich 20 Millionen Euro brutto. Der 21-malige Nationalspieler war im Sommer 2015 vom FC Schalke in die Premier League gewechselt.

Wunsch von Hansi Flick erfüllt

Sané gilt als Schlüsselpersonalie der Gegenwart bei den Bayern. Der 24-Jährige wird nach Keeper Alexander Nübel vom FC Schalke 04 und dem erst 18 Jahre alten Innenverteidiger Tanguy Nianzou Kouassi von Paris Saint-Germain der dritte Neuzugang der Bayern für die nächste Saison sein. Nübel kam ablösefrei und bekam einen Vertrag über fünf Jahre. Kouassi unterschrieb einen Kontrakt, der bis zum 30. Juni 2024 gültig ist. Mit dem Sané-Transfer erfüllt der zum Sportvorstand beförderte Hasan Salihamidzic Trainer Hansi Flick auch einen lange geäußerten Wunsch.

"Wenn ich jetzt eine Position nennen müsste, dann würde ich die Außenbahnen - ob als Außenverteidiger oder als Außenstürmer - nennen", hatte Flick im vergangenen Monat auf die Frage geantwortet, auf welcher Position er sich am ehesten noch eine Verbesserung des Kaders vorstellen könne. "Ich glaube, da würde uns Tempo auch noch gut tun, dass wir nachlegen könnten", sagte Flick. Sané ist ein pfeilschneller Angreifer. Mit ihm, Serge Gnabry und Kingsley Coman haben die Münchner ein Top-Trio für die Flügel.

"Unser Ziel ist es, die besten deutschen Spieler beim FC Bayern zu versammeln und die Verpflichtung von Leroy unterstreicht diesen Weg." Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef FC Bayern München
© BR

Hochstimmung beim FC Bayern München nach der Verpflichtung von Leroy Sané. Doch der Nationalspieler kann dem Klub erst in der kommenden Saison helfen. Die Bayern müssen die Spannung derzeit ohne Sané fürs Pokalfinale hochhalten.