BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

IOC will binnen sechs Tagen über Olympiaausschluss entscheiden | BR24

© dpa-Bildfunk

Olympische Ringe und Sportschue mit "Russia"-Schriftzug

Per Mail sharen
Teilen

    IOC will binnen sechs Tagen über Olympiaausschluss entscheiden

    Das Internationale Olympischen Komitee (IOC) will bis 26. Juli über einen möglichen Komplettausschluss Russlands von den Olympischen Spielen in Rio entscheiden. Hintergrund ist der Bericht über systematisches Doping in dem Land.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Das IOC hatte gestern erklärt, dass man zunächst noch das Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS abwarten will. 68 russische Leichtathleten, die vom Leichtathletik-Weltverband IAAF nicht für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zugelassen worden waren, hatten Einspruch eingelegt. Der CAS will spätestens an diesem Donnerstag eine Entscheidung fällen. Das CAS-Urteil wird voraussichtlich auch die Entscheidungsfindung des IOC beeinflussen.

    Staatlich gelenktes Dopingsystem

    Durch die Veröffentlichung des McLaren-Reports Anfang der Woche war bekannt geworden, dass es in Russland zwischen 2011 und 2015 ein staatlich gelenktes Dopingsystem gegeben hat. In einem ersten Schritt hatte das IOC am Dienstag einige Sofortmaßnahmen gegen Russland verhängt. Unter anderem werden vorerst keine IOC-Sportveranstaltungen in Russland mehr organisiert. Auch die Planungen bezüglich möglicher Europaspiele 2019 in Russland wurden vorerst beendet.