BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Ins ferne Kasachstan: FC-Bayern-Frauen müssen nach Schymkent | BR24

© picture-alliance/dpa

Reiter im Gabagly-Nationalpark bei Schymkent

Per Mail sharen
Teilen

    Ins ferne Kasachstan: FC-Bayern-Frauen müssen nach Schymkent

    Die Fußballfrauen des FC Bayern München stehen vor einer lösbaren Aufgabe in der Champions League: Der deutsche Vize-Meister spielt gegen den kasachischen Champion BIIK Kasygurt aus Schymkent.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der deutsche Meister VfL Wolfsburg bekommt es mit den Niederländerinnen von Twente Enschede zu tun. Das ergab die Auslosung des Europäischen Fußballverbands UEFA:

    Die FC-Bayern-Frauen müssen am 16. oder 17. Oktober zunächst auswärts in Kasaschstan antreten, Wolfsburg hat Heimrecht. Die Rückspiele finden am 30./31. Oktober statt, das Finale am 24. Mai 2020 in Wien. Die Münchnerinnen haben die weiteste Anreise der letzten 16 Teams: Schymkent ist fast 4.500 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt.

    Kasygurt - 0:16 Tore gegen Champion Lyon

    BIIK-Kasygurt, ursprünglich in der früheren Hauptstadt Almaty gegründet, ist zwölfmaliger kasachischer Meister und elffacher Pokalsieger. In der Champions League war bisher aber spätestens im Achtelfinale Schluss. 2016/17 unertlag Kasygurt Paris St. Germain. Im vergangenen Jahr setzte es mit 0:7 und 0:9 zwei deftige Niederlagen gegen den späteren Titelgewinner Olympique Lyon.

    Das Achtelfinale der Frauen-Champions-League im Überblick

    • Glasgow City - Bröndby IF
    • FC Barcelona - FC Minsk
    • BIIK-Kasygurt - FC Bayern München
    • Olympique Lyon - Fortuna Hjörring
    • Paris St. Germain - Breidablik
    • VfL Wolfsburg - FC Twente Enschede
    • Slavia Prag - FC Arsenal
    • Manchester City - Atlético Madrid