Bildrechte: picture-alliance/dpa

Szene aus einem Spiel Ingolstadt gegen St. Pauli

Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Ingolstadt will ran an die Aufstiegsplätze

Die Schanzer haben nur eines ihrer vergangenen sechs Spiele verloren. Durch einen Sieg gegen St. Pauli wollen sie wieder näher an die Aufstiegsplätze heranrücken.

Über dieses Thema berichtet: Heute im Stadion am .

Zuletzt blieben die Ingolstädter sogar zwei Mal ohne ein einziges Gegentor. Dadurch hat sich Michael Leitls Truppe erneut in die Nähe der Aufstiegsplätze gebracht. Gute Chancen haben die Oberbayern auch gegen das seit drei Auftritten sieglosen St. Pauli. Außerdem haben die Norddeutschen vier ihrer letzten fünf Auswärtspartien verloren.

Einsatz des Kapitäns unsicher

Bangen muss der FCI-Coach im Spiel gegen St. Pauli (13.00 Uhr) um den Einsatz von Kapitän Marvin Matip. Der Verteidiger habe nach seinem Magen-Darm-Infekt zwar Teile des Trainings absolviert, aber man müsse abwarten, sagte Leitl. Flügelspieler Marcel Gaus fehlt gelb gesperrt. Nach zwei Einwechslungen gegen Fürth und Aue könnte Patrick Ebert hingegen sein Debüt in der Anfangsformation feiern.