BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Ingolstadt schießt sich mit 2:0 gegen Magdeburg auf Platz zwei | BR24

© BR24 Sport

Der FC Ingolstadt arbeitet in der 3. Liga weiter aussichtsreich am direkten Wiederaufstieg. Den 2:0-Sieg beim 1. FC Magdeburg - hier in voller Länge!

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ingolstadt schießt sich mit 2:0 gegen Magdeburg auf Platz zwei

Der FC Ingolstadt arbeitet in der 3. Liga weiter aussichtsreich am direkten Wiederaufstieg. Im Duell der Zweitliga-Absteiger beim 1. FC Magdeburg setzten sich die Schanzer mit 2:0 (1:0) durch und kletterten auf den zweiten Rang.

Per Mail sharen
Teilen

Mit 33 Punkten liegt Ingolstadt nur einen Zähler hinter Spitzenreiter MSV Duisburg, der am Sonntag gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern antritt. Für den FCI trafen in Magdeburg der frühere U21-Nationalspieler Maximilian Beister (21.) und Dennis Eckert (81.) zum Sieg. Ingolstadt profitierte vom Ausrutscher des Halleschen FC, der beim aufstrebenden 1. FC Kaiserslautern mit 0:1 (0:0) verlor und auf Rang drei (31 Punkte) abrutschte.

© BR

Der FC Ingolstadt arbeitet in der 3. Liga weiter aussichtsreich am direkten Wiederaufstieg. Im Duell der Zweitliga-Absteiger beim 1. FC Magdeburg setzten sich die Schanzer mit 2:0 (1:0) durch und kletterten auf den zweiten Rang.

1. FC Magdeburg - FC Ingolstadt 0:2 (0:1)

Magdeburg: Behrens - Ernst, Tobias Müller, Koglin, Bell Bell - Preißinger (75. Roczen), Gjasula, Jacobsen - Bertram - Beck, Chahed (60. Osei-Kwadwo). - Trainer: Krämer

Ingolstadt: Buntic - Paulsen, Schröck, Antonitsch, Kurzweg - Keller, Thalhammer - Beister (65. Wolfram), Gaus - Kaya (86. Elva), Kutschke (78. Eckert Ayensa). - Trainer: Saibene

Schiedsrichter: Robin Braun (Wuppertal)

Tore: 0:1 Beister (21.), 0:2 Eckert Ayensa (81.)

Zuschauer: 16.598

Gelbe Karten: Gjasula - Keller, Paulsen, Gaus