BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Ingolstadt kassiert gegen Meppen in der letzten Minute das 1:1 | BR24

© BR

Der FC Ingolstadt hat am 17. Spieltag der 3. Fußball-Liga den Sprung auf Platz zwei verpasst. Die "Schanzer" mussten sich gegen den SV Meppen mit einem 1:1 begnügen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ingolstadt kassiert gegen Meppen in der letzten Minute das 1:1

Der FC Ingolstadt ist zwar nun seit acht Spielen ohne Niederlage. Gegen den SV Meppen haben die Schanzer aber einen Sieg in letzter Minute aus der Hand gegeben. Am Ende hieß es im Sportpark 1:1.

Per Mail sharen
Teilen

Die "Schanzer" hatten das Spiel über weite Strecken im Griff. Stefan Kutschke nutzte bereits in der 6. Minute die erste Einschussmöglichkeit zur Führung. Björn Paulsen kam nach einem Doppelpass mit Maximilian Beister auf der rechten Seite frei durch. Von dort legte er die Kugel halbhoch in den Strafraum, wo der Torschütze die Kugel auf Höhe des ersten Pfostens aus fünf Metern einzimmern konnte.

Frühes 2:0 verpasst, stattdessen der Last-Minute-Ausgleich

Auch in der zweiten Hälfte hatte der FCI einen frühen Treffer auf dem Schlappen. Beister schloss aus zehn Metern mit links ab, doch aus recht spitzem Winkel ging das Leder knapp flach rechts am Tor vorbei. In der 63. Minute rettete die "Schanzer" der Pfosten vor dem Ausgleichstreffer bei einem satten Schuss von Deniz Undav. Fünf Minuten später zielte er ganz knapp vorbei. In der Nachspielzeit (90. +3) traf er dann doch noch zum 1:1.

Durch das Unentschieden rutschte der FC Ingolstadt vom zweiten auf den dritten Platz. Mit 30 Punkten liegt der FCI drei Punkte hinter Tabellenführer Duisburg und einen Zähler hinter dem Halleschen FC.

FC Ingolstadt 04 - SV Meppen 1:1 (1:0)

FC Ingolstadt 04: Buntic - Paulsen, Antonitsch, T. Schröck, Kurzweg - Beister (69. Kaya), Krauße, Thalhammer, Gaus (65. Elva) - D. Eckert (77. Keller), Kutschke

SV Meppen: Domaschke - Ballmert, Puttkammer, Komenda, Amin - Egerer, Leugers - Kleinsorge (63. Tankulic), Guder (78. Düker), Rama (84. Bredol) - Undav

Tore: 1:0 Kutschke (6.), 1:1 Undav (90.+3)

Gelbe Karten: Kutschke (5), Kaya (3), Kurzweg (3) / Komenda (3), Puttkammer (4)

Schiedsrichter: Tobias Fritsch (Bruchsal)

Zuschauer: 5.901