BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Indiaca - dynamischer Spielspaß für alle Alterklassen | BR24

© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Indiaca-Spiel

1
Per Mail sharen

    Indiaca - dynamischer Spielspaß für alle Alterklassen

    Allein die Farben machen gute Laune - die Indiaca, ein meist quietschgelb-knallroter Handfederball, den man sich gegenseitig mit flacher Hand zupasst. Das Tolle: Indiaca ist leicht zu lernen und man kann beim Spielen den nötigen Abstand einhalten.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Frauke Gerbig

    Indiaca kann im Team als Mannschaftssportart gespielt werden, aber auch einfach zu zweit. Als Teamsport findet das Match auf einem Spielfeld statt, das durch ein Netz getrennt ist. Die Mannschaften mit fünf Spielerinnen und Spielern versuchen, durch Spielzüge (Ballannahme, Stellen und Angriffsschlag) den Ball mit der Hand so in das Feld des Gegners zu schlagen, dass dieser nicht mehr regelgerecht zurückspielen kann.

    "Indiaca spielt man wie Volleyball, aber es ist cooler, weil es dynamischer und leichter zu lernen ist." Benno Bertsch, begeisterter Indiaca-Spieler und Übungsleiter beim TSV Milbertshofen
    © BR/Frauke Gerbig
    Bildrechte: BR/Frauke Gerbig

    BR-Autorin Frauke Gerbig lässt sich das Indiaca-Spiel erklären

    Wie sieht eine Indiaca aus?

    Indiaca heißt das Spiel, aber auch das Spielgerät selbst. Die Indiaca ist ein flaches, meist gelbes Schaumstoff-Kissen, das zur Stabilisierung der Flugbahn mit vier großen, roten Federn versehen ist.

    Voraussetzungen

    Indiaca ist ein Sportspiel für die ganze Familie, das man im Park, im Garten, am Strand oder auf einer ruhigen Straße spielen kann. Besondere Fitness-Voraussetzungen gibt es nicht.

    "Indiaca kann in allen Altersklassen gespielt werden, man braucht keine spezifischen körperlichen Fähigkeiten. Aber wer Indiaca spielt, der verbessert automatisch seine Kondition, Schnellkraft, Koordination und sein Ballgefühl. Das Wichtigste ist aber, dass es unglaublich viel Spaß macht." Benno Bertsch

    Equipment

    Eine gute Indiaca erhält man um die 20 Euro. Für eine Ausrüstung mit Netz, Feldmarkierung und Anker bezahlt man um die 150 Euro. Am besten bestellt man die Ausrüstung im Internet.

    Bayerische Vereine, die Indiaca anbieten finden Sie unter: https://www.indiaca-btsv.de/vereine.ht