Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

HSV verpflichtet Jatta | BR24

© picture-alliance/dpa

Bakery Jatta

Per Mail sharen
Teilen

    HSV verpflichtet Jatta

    Der Hamburger SV hat den Flüchtling Bakery Jatta mit einem Profi-Vertrag ausgestattet. Der Teenager aus Gambia unterschrieb eine Woche nach seinem 18. Geburtstag bei den Norddeutschen einen Kontrakt bis 2019.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Nach den FIFA-Statuten war dies vor seiner Volljährigkeit nicht erlaubt. Jatta, im vergangenen Jahr über das Mittelmeer von Nordafrika nach Italien gekommen, hatte Anfang des Jahres erstmals bei den Hamburgern mittrainiert und auch einen Medizincheck absolviert.

    Noch nie im Verein gespielt

    "Bakery hat uns in den Trainingseinheiten überzeugt", sagte HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer über den Sportler, der nach eigenen Angaben noch nie in einem Verein gespielt hat. Der Offensivakteur freut sich über diese Chance. "Ich bin sehr, sehr glücklich. Für mich ist es ein großartiges Gefühl und eine große Herausforderung, für solch einen großen Verein wie den HSV zu spielen", sagte er.

    Jatta landete nach seiner Flucht aus Gambia im August 2015 in der Akademie des Ex-Boxers Lothar Kannenberg. Kannenberg und sein Team versuchen ausgegrenzte Jugendliche, darunter viele Flüchtlinge, durch Sport in die Gesellschaft zu integrieren, sie helfen bei Behördengängen und vermitteln Deutschkurse.