BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Hoeneß erwartet "herausfordernde Saison" in Hoffenheim | BR24

© pixcture-alliance/dpa

Sebastian Hoeneß

Per Mail sharen

    Hoeneß erwartet "herausfordernde Saison" in Hoffenheim

    Für Sebastian Hoeneß beginnt die Arbeit als neuer Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim am 2. August. Der 38-Jährige erwartet "eine herausfordernde Saison" bei den Kraichgauern.

    Per Mail sharen

    Am kommenden Sonntag (2.8.2020) stehen für die Hoffenheimer Profis zunächst Leistungstests an. Zuvor müssen sich die Spieler des Europa-Leagaue-Teilnehmers auch den obligatorischen Corona-Tests unterziehen. Die erste Übungseinheit auf dem Platz wird Hoeneß dann voraussichtlich am 3. August leiten.

    Komplexe Aufgaben zu meistern

    "Wir stehen vor einer herausfordernden Saison, die noch immer geprägt ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie und in der in Liga, Pokal sowie Europa League komplexe Aufgaben auf uns warten", sagte Hoeneß in einer Pressemitteilung der TSG. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir diese anspruchsvollen Themen gemeinsam erfolgreich meistern werden."

    Hoeneß, der bislang den Drittliga-Meister FC Bayern München II trainierte, hat bei den Kraichgauern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben und ist damit Nachfolger von Alfred Schreuder. Wer künftig den FC Bayern München II trainiert, soll "zeitnah" entschieden werden.