BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Handball: Rimparer Wölfe mit neuem Trainer | BR24

© dpa / picture alliance

Julian Thomann spielt aktuell noch bei der Reserve des Handball-Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten und ist der Kapitän der Mannschaft.

Per Mail sharen

    Handball: Rimparer Wölfe mit neuem Trainer

    Der unterfränkische Zweitligist Rimparer Wölfe hat Julian Thomann als neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Der 28-Jährige bringe trotz seines jungen Alters sehr viel Erfahrung mit, begründete der Verein die Wahl Thomanns.

    Per Mail sharen
    Von
    • Katja Ortlauf

    Das Rudel bekommt einen neuen Leitwolf: Julian Thomann wird zur neuen Saison Trainer der Rimparer Wölfe. Das hat der Zweitligist am Montag in einer Pressemitteilung bestätigt. Demnach habe Thomann mit seinem Konzept und seinem persönlichen Engagement absolut überzeugen können. 

    Thomann folgt auf Klatt

    Thomann folgt nach Saisonende auf Ceven Klatt. Klatt wird nach seinen zwei Jahren bei den Unterfranken zu den Eulen Ludwigshafen in die erste Bundesliga wechseln. Julian Thomann spielt aktuell noch bei der Drittliga-Mannschafft des HBW Balingen-Weilstetten und ist dort der Kapitän der Mannschaft. Zudem war Thomann zuletzt Trainer der erfolgreichen A-Jugend in der Jugend-Bundesliga und zuvor viele Jahre auch Nachwuchskoordinator des Handball-Bundesligisten.

    Perspektive für junge Spieler bieten

    Der 28-jährige bringe sowohl als Spieler, als auch in der Funktion als Trainer, trotz seines jungen Alters sehr viel Erfahrung mit, begründen die Unterfranken die Wahl Thomanns. Er passe fachlich, menschlich optimal zu den Wölfen, heißt es in der Mitteilung. Wichtig sei auch gewesen, dass der zukünftige Trainer die Vision und Philosophie der Wölfe, junge Spieler zu entwickeln und ihnen gleichzeitig eine berufliche Perspektive zu bieten, mitgehen möchte.

    Freude über künftige Zusammenarbeit

    "Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit den Rimparer Wölfen und die absolut reizvolle Aufgabe. Ich bin froh über die Chance mit einer hochmotivierten Mannschaft und einem tollen Verein zu arbeiten", wird der neue Trainer in der Mitteilung zitiert. "Der Charakter der Wölfe hat mich sehr überzeugt und passt gut zu meiner Arbeitsweise. Trotz der professionellen Strukturen besitzen die Wölfe auch ein familiäres Umfeld, in dem ich meine Stärken hervorragend einbringen kann. Vor allem freue ich mich auf die tolle Heimspiel-Atmosphäre in der s.Oliver Arena", so Julian Thomann.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!