BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/Schulz/Eibner-Pressefoto
Bildrechte: picture alliance/Schulz/Eibner-Pressefoto

Gelingt gegen Kiel der große Wurf? Die Coburger um Milos Grozdanic (rechts) sind nach der Niederlage in Magdeburg gegen den THW gefordert.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Handball-Bundesliga: HSC Coburg empfängt Rekordmeister THW Kiel

Tabellenschlusslicht, sieben Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz und jetzt ist auch noch der Rekordmeister zu Gast: Handball-Bundesligist HSC 2000 Coburg will gegen den THW Kiel auf die jüngste Pleite reagieren.

Per Mail sharen
Von
  • Richard Padberg

Mit 22:43 mussten sich die Coburger Handballer beim Auswärtsspiel in Magdeburg geschlagen geben. Zehn Tage später kann der HSC 2000 auf die hohe Niederlage antworten: Die Coburger empfangen am 21. Spieltag der 1. Handball-Bundesliga (HBL) den aktuellen Deutschen Meister und Champions-League-Sieger THW Kiel. Die Stimmungslage beim Tabellenschlusslicht ist dabei zweigeteilt.

HSC 2000 Coburg: "Kiel ist das Größte für einen Handballer"

Zum einen sei man nach der hohen Niederlage im vergangenen Auswärtsspiel in Magdeburg sehr angespannt, sagte Coburgs Geschäftsführer Jan Gorr dem Bayerischen Rundfunk vor dem Duell gegen den Tabellendritten. Zum anderen seien Spiele gegen Kiel wohl das Größte, was ein Handballer in Deutschland erleben könne. Im Vergleich zur Niederlage in Magdeburg müsse die Mannschaft viel entschlossener auftreten und sich stärker wehren.

Bundesliga-Aufsteiger hofft noch auf den Klassenerhalt

Generell seien die kommenden fünf bis sechs Wochen mit Duellen gegen direkte Konkurrenten entscheidend darüber, ob man die Liga halten könne. Verloren sei noch nichts und es gebe noch genügend Punkte zu holen, so Gorr. Wirtschaftlich habe man eine Balance gefunden und hoffe, die Saison geregelt zu Ende spielen zu können.

Als Bundesliga-Aufsteiger gelangen den Coburgern in dieser Saison erst drei Siege in zwanzig Spielen. Das Team von Trainer Alois Mraz hat als Tabellenschlusslicht vier Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!