BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Handball-Bundesliga: Erlangen startet in Kiel, Coburg in Lemgo | BR24

© picture-alliance/dpa

Die Meisterschale der Handball-Bundesliga

Per Mail sharen

    Handball-Bundesliga: Erlangen startet in Kiel, Coburg in Lemgo

    Die Handball-Bundesliga startet am 1. Oktober in ihre 55. Saison. Der HC Erlangen muss zum Auftakt gleich bei Meister Kiel antreten. Der HSC Coburg ist Gast beim TBV Lemgo. Offen ist, ob und wann bei den Spielen Zuschauer zugelassen sein werden.

    Per Mail sharen

    Erst am Dienstag haben sich die Klubs der Handball-Bundesliga (HBL) darauf verständigt, am Saisonstart am 1. Oktober festzuhalten. Einige Klubs hatten wegen der Corona-Pandemie für einen späteren Saisonstart plädiert. Denn derzeit ist vollkommen unklar, ob und ab wann Zuschauer in die Hallen dürfen.

    In der HBL machen die Ticketerlöse bei den Vereinen bis zu 50 Prozent der Einnahmen aus. HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann hatte erst kürzlich erklärt, dass manchen Klubs ohne die Faneinnahmen nur ein oder zwei Spiele überleben können.

    "Wir sind bei unserem Beschluss geblieben, wohlwissend, dass es nicht ganz unproblematisch sein wird, aber aus unserer Sicht gibt es keine Alternative dafür", sagt HBL-Präsident Uwe Schwenker über den nun terminierten Saisonstart.

    Leipzig will Saisonstart vor Zuschauern spielen

    Einzelne Teams hoffen jedoch, dass sie schon am ersten Spieltag wieder Zuschauer in die Halle lassen dürfen. Durch den Vorstoß der Fußballer von RB Leipzig, die grünes Licht für Zuschauer in der Fußball-Bundesliga bekommen haben, glauben auch einige Handballklubs an eine zeitnahe Fanrückkehr.

    "Wir sind deckungsgleich mit RB Leipzig unterwegs. Wir gehen davon aus, dass wir zum ersten Saisonspiel am 1. Oktober vor einer nennenswerten Anzahl von Zuschauern spielen werden", sagte DHfK Leipzigs Geschäftsführer Karsten Günther.

    Saison mit 20 Mannschaften

    Die Liga hat sich für den zeitnahen Start entschieden, weil eine Saison mit 38 Spieltagen sonst nur noch schwierig in einem sinnvollen Zeitrahmen durchführbar wäre. Wegen der Corona-Pandemie gab es in der Vorsaison keine Absteiger, in der kommenden Saison spielen 20 Klubs in der Bundesliga.

    "Alle wissen, dass eine Vielzahl von Problemen auf die Klubs und die Klubverantwortlichen warten und dass die nicht mit dem Saisonstart behoben werden ... Wir haben eine ganz problematische und schwierige Saison vor uns." HBL-Präsident Uwe Schwenker

    Meister Kiel und "Vize" Flensburg bestreiten bereits vor dem Bundesligastart am 26. September in Düsseldorf das Endspiel um den Supercup. Die Bundesliga der Frauen beginnt schon am 5. September.

    Der 1. Spieltag der Handball-Bundesliga im Überblick

    1. Oktober, 19.00 Uhr

    • SC Magdeburg - Bergischer HC
    • TSV Hannover-Burgdorf - TSV GWD Minden
    • SC DHfK Leipzig - Die Eulen Ludwigshafen
    • TBV Lemgo Lippe - HSC 2000 Coburg
    • TuSEM Essen - FRISCH AUF! Göppingen

    3. Oktober, 20.30 Uhr

    • HSG Nordhorn-Lingen - Füchse Berlin

    4. Oktober, 13.30 Uhr

    • THW Kiel - HC Erlangen

    4. Oktober, 16.00 Uhr

    • Rhein-Neckar Löwen - TVB Stuttgart
    • HSG Wetzlar - SG Flensburg-Handewitt
    • HBW Balingen-Weilstetten - MT Melsungen