BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Handball: Aufsteiger Coburg erhält die Lizenz | BR24

© Picture alliance/dpa

Jubel beim HSC 2000 Coburg

Per Mail sharen

    Handball: Aufsteiger Coburg erhält die Lizenz

    Der HSC 2000 Coburg steht nun ebenso wie TuSEM Essen offiziell als Aufsteiger der Handball Bundesliga (HBL) fest. Die HBL-Lizenzierungskommission erteilte beiden Klubs den positiven Lizenzentscheid.

    Per Mail sharen

    "Beide Vereine konnten das Vorliegen der erforderlichen finanziellen und infrastrukturellen Kriterien nachweisen und stehen somit als Aufsteiger fest", hieß es in einer Pressemitteilung. Bereits Anfang des Monats hatten die anderen Vereine der 1. und 2. Bundesliga die Lizenz zur Teilnahme am Spielbetrieb für die Saison 2020/21 erhalten.

    Nachlizenzierung wegen der Corona-Krise nötig

    Allerdings müssen die Vereine ihre Berechtigung für die Spielteilnahme nochmals nachweisen. "Da die Auswirkungen der Corona-Pandemie derzeit kaum überschaubar sind, hat die Lizenzierungskommission alle Vereine der 1. und 2. Handball-Bundesliga zu einer außerordentlichen Nachlizenzierung bis Ende August 2020 verpflichtet", teilte die Liga mit.

    Saisonstart im September noch ungewiss

    Die HBL hatte die Saisons der beiden höchsten deutschen Spielklassen vorzeitig beendet. Meister ist der THW Kiel, Absteiger gibt es nicht. Damit werden in der kommenden Spielzeit 20 statt 18 Teams in der Bundesliga spielen. Ob die neue Saison wie geplant im September starten kann, ist allerdings offen.