BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Große Ehre für Physiotherapeut Klaus Eder aus Donaustauf | BR24

© BR

Der deutschlandweit bekannte Physiotherapeut Klaus Eder heilte jahrzehntelang Deutschlands wichtigste Beine: 30 Jahre lang betreute er die Fußball-Nationalmannschaft. Dafür bekam er das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Große Ehre für Physiotherapeut Klaus Eder aus Donaustauf

Der deutschlandweit bekannte Physiotherapeut Klaus Eder heilte jahrzehntelang Deutschlands wichtigste Beine: 30 Jahre lang betreute er die Fußball-Nationalmannschaft. Für seinen Einsatz bekam der 66-Jährige das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Per Mail sharen

Heimatminister Albert Füracker überreichte dem renommierten Sportmediziner aus Donaustauf im Kreis Regensburg die Auszeichnung im Finanzministerium in Nürnberg.

Zwei WM-Titel und ein EM-Sieg mit der DFB-Elf

Der 66-Jährige, der von 1988 bis 2018 für den DFB arbeitete, erlebte insgesamt acht Europameisterschaften und sieben Weltmeisterschaften mit der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Eder durfte die WM-Titel 1990 und 2014 sowie den EM-Sieg 1996 bejubeln. Unvergessen auch das Sommermärchen 2006 im eigenen Land. Seine letzte geplante Fußball-WM in Russland verpasste er aufgrund einer Rücken-Operation.

Zahlreiche Stars vertrauten seinen heilenden Händen

Neben Hunderten von Fußballern betreute Eder auch das deutsche Tennis-Team und war bei allen Olympischen Sommerspielen seit 1984 sowie den Winterspielen 2010 und 2014 als medizinischer Begleiter aktiv. Zu seinen Klienten zählten aber auch weitere Sportikonen wie Sprint-Weltrekordler Usain Bolt oder Musikstars wie U2-Sänger Bono.

"Man muss sich als Physiotherapeut auch etwas zurück nehmen, man muss sich nicht so wichtig nehmen. Ich muss natürlich auch Backstage bleiben. Ich kann natürlich nicht vorne auf der Bühne rumturnen." Klaus Eder zu seiner Arbeit mit U2-Sänger Bono

Deutsche Physiotherapie genießt hervorragenden Ruf

In seinem 1988 eröffneten modernen Rehabilitations- und Ausbildungszentrum gibt Eder sein Fachwissen und seine Erfahrung an junge Kolleginnen und Kollegen weiter und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zum weltweit hervorragenden Ruf der deutschen Physiotherapie.