Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Greuther Fürth erkämpft gegen Hannover ein Remis | BR24

© dpa-Bildfunk/Swen Pförtner

Spielszene: Hannover 96 - SpVgg Greuther Fürth

Per Mail sharen
Teilen

    Greuther Fürth erkämpft gegen Hannover ein Remis

    Die SpVgg Greuther Fürth hat sich gegen Absteiger Hannover 96 ein 1:1-Unentschieden gesichert. Durch den Punktgewinn kletterten die Mittelfranken mit sieben Zählern vorerst auf Rang fünf.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Greuther Fürth hatte gegen das Team von 96-Coach Mirko Slomka auf die passende Aktion gesetzt und wurde in der 22. Minute belohnt. Paul Seguin bekam die Kugel im rechten Mittelfeld und konnte bis kurz vor den Strafraum laufen, ohne auch nur annähernd attackiert zu werden. Es folgte ein einfacher Doppelpass mit Tobias Mohr und der 24-Jährige war durch. Sein Schuss wurde noch abgefälscht und schlug unhaltbar für Tormann Ron-Robert Zieler im kurzen Eck ein. Die Gäste führten überraschend mit 1:0.

    Hannover meldet sich zurück

    Slomka reagierte auf den Rückstand und wechselte nach der Pause mit gutem Händchen den Torerfolg ein. Marvin Ducksch flankte mustergültig an den Fünfer. Dort setzte sich der gerade eingewechselte Hendrik Weydandt (47.) robust gegen seinen Gegenspieler durch und vollstreckte aus kurzer Distanz zum Ausgleich. Kleeblatt-Tormann Sascha Burchert war chancenlos. Hannover hoffte danach auf den Sieg, doch gefährlich wurden die Norddeutschen nicht mehr. Auf der Gegenseite verpassten in der Schlussphase Branimir Hrgota (83.) und Mohr (90.) den Siegtreffer für mutige Fürther. Am Ende blieb es beim 1:1.

    Hannover 96 - SpVgg Greuther Fürth 1:1 (0:1)

    Hannover 96: Zieler - J. Korb, M. Franke, Anton, J. Horn - Bakalorz (46. Haraguchi), Prib - Maina, Muslija (46. Weydandt) - Teuchert (76. E. Hansson), Ducksch

    SpVgg Greuther Fürth: Burchert - Sauer, M. Caligiuri, Mavraj, Max. Wittek (86. Raum) - Sarpei - Seguin, Green - Leweling (60. Hrgota), Keita-Ruel (70. H. Nielsen), T. Mohr

    Schiedsrichter: Rene Rohde (Rostock)

    Zuschauer: 25.300

    Tore: 0:1 Seguin (22.), 1:1 Weydandt (47.)

    Gelbe Karten: Anton (3), J. Korb (1), Prib (2) / Keita-Ruel (1), M. Caligiuri (1), Mavraj (1), Green (1)

    Beste Spieler: Ducksch, Weydandt / M. Caligiuri, Seguin