Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Golfturnier in Eichenried: Ritthammer mit Heimvorteil? | BR24

© BR Sport

Nächste Woche beginnen die BMW Open in München Eichenried: Es geht gegen die Golf-Topstars aus aller Welt und die nationale Elite und vielleicht hilft ja Bernd Ritthammer am Ende der Heimvorteil.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Golfturnier in Eichenried: Ritthammer mit Heimvorteil?

Nächste Woche beginnen die BMW Open in München Eichenried: Es treffen sich die Golf-Topstars aus aller Welt. Vielleicht hilft ja Bernd Ritthammer am Ende der Heimvorteil für eine Topplatzierung.

Per Mail sharen
Teilen

In München-Eichenried schlagen nächste Woche die Besten der Besten ab und er ist Bayerns Bester: Bernd Ritthammer. Geboren in Nürnberg, wohnhaft in München. Ein Turnier in der Heimat ist eine schöne, aber nach wie vor ungewohnte Situation für ihn: "Es ist ein bisschen merkwürdig. Ich bin es gewohnt, während eines Turniers im Hotel zu sein. Und auf einmal zu Hause zu sein bei einem Turnier bedeutet: Du musst dein Frühstück selber machen, eventuell noch einkaufen. Du wachst im eigenen Bett auf und weißt: In drei Stunden starte ich bei den BMW Open."

Platz in Eichenried rund erneuert

Bernd Ritthamer ist Stammgast bei den BMW Open. Er ist zum siebten Mal dabei. Sein bestes Ergebnis hatte er 2016 mit Platz 16. Das Ziel diesmal: Eine neue Bestmarke aufstellen. Er kennt den Platz eigentlich gut, aber der wurde runderneuert: neue Zuschauertribünen gebaut, Bahnen verlängert, Putting Greens schneller gemacht. "Wir haben auf den Grüns Hügel, kleine Wellen und kleine Breaks eingebaut. Die sind für die Profis dann die Herausforderung, den Ball genau so einzuschätzen, um auf eine bestimmte Fahnenposition zu schießen. Und anschließend auf den Grüns zu überlegen, wo spiele ich hin, um dann auch einen guten Putt zu haben", erklärt Wolfgang Michel, Geschäftsführer Golfclub München Eichenried.