BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Gegen das "tödliche Quartett" mit "Doc Esser" | BR24

© picture alliance/dpa/Henning Kaiser
Bildrechte: picture alliance/dpa/Henning Kaiser

Dr. Heinz-Wilhelm Esser

Per Mail sharen

    Gegen das "tödliche Quartett" mit "Doc Esser"

    Er hat beim WDR eine eigene Sendung: "Doc Esser“ alias Oberarzt Dr. Heinz-Wilhelm Esser. Seine Mission ist der Kampf gegen "Das tödliche Quartett" - die Kombination aus Adipositas, Bluthochdruck, erhöhtem Zuckerspiegel und gestörtem Fettstoffwechsel.

    Per Mail sharen
    Von
    • Fritz Häring

    Gefährdet sind 15 Millionen Menschen in Deutschland, die mit diesen Risikofaktoren leben und dadurch Lebenszeit und Lebensqualität einbüßen. Im Gespräch mit Fitnessmagazin-Moderator Fritz Häring gibt "Doc Esser" eine Menge praktische Tipps, wie sich dieser Kampf für jeden von uns gewinnen lässt.

    Bewegen, bewegen, bewegen

    In erster Linie heißt es dabei: "Bewegen, Bewegen, Bewegen". Dazu noch bewusst und ausgewogen ernähren. "Da gibt es keine Zauberformel", so Esser.

    Softdrinks nur beim Kindergeburtstag

    Außerdem gilt es, "nicht in jede Süßigkeiten-Schale hineingreifen", betont der 47-Jährige - "so etwas macht auf Dauer dick!" Wenn man mal Süßigkeiten zu sich nimmt, dann sollte man das genießen. "Das Zelebrieren haben wir verlernt."

    Schon bei Kindern sollten die Eltern niemals Softdrinks etablieren. "Softdrinks sollen was für den Geburtstag bleiben." Ganz wichtig: Für sich ein Sportprogramm ins tägliche Leben einbauen, "ohne dass du einen Schweinehund hast, der dich da rauskatapultiert."