BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Französische Fußball-Nationalspielerin Viviane Asseyi wechselt nach München

Per Mail sharen

    Französische Nationalspielerin Asseyi wechselt zum FC Bayern

    Die französische Fußball-Nationalspielerin Viviane Asseyi wechselt ins Frauenteam des FC Bayern München. Das teilte ihr bisheriger Verein Girondins de Bordeaux am Montag mit.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Die Offensivspielerin erzielte in zwei Spielzeiten in der Division 1 Féminine 24 Tore. Asseyi spielte von 2016 bis 2018 bei Olympique Marseille, davor mehrere Jahre bei HSC Montpellier. Die Stürmerin war auch Teil des Kaders bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen im vergangenen Jahr in Frankreich.

    "Wir wünschen ihr in Bayern das Beste", hieß es von Club-Seite. Die Münchnerinnen, die in der Bundesliga am letzten Spieltag am Sonntag noch um Platz zwei hinter Meister VfL Wolfsburg und damit die Qualifikation für die Champions League kämpfen, bestätigten den Transfer am Montag zunächst nicht offiziell.

    Nächster Neuzugang für das Scheuer-Team

    Asseyi ist nach Klara Bühl (SC Freiburg), Lea Schüller und Marina Hegering (SGS Essen), der Österreicherin Sarah Zadrazil (Turbine Potsdam) und der Schwedin Hanna Glas (Paris Saint-Germain) der nächste Neuzugang für die nächste Saison. Auf Nationalspieler Melanie Leupolz muss Trainer Jens Scheuer dagegen verzichten. Sie wechselt zum FC Chelsea.