BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Flick bleibt bis Saisonende Trainer beim FC Bayern München | BR24

© picture-alliance/dpa

Hansi Flick

Per Mail sharen

    Flick bleibt bis Saisonende Trainer beim FC Bayern München

    Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte es nach dem 2:0-Sieg gegen Wolfsburg ja schon angedeutet. Jetzt ist es offiziell: Hansi Flick bleibt bis zum Ende der Saison Trainer beim FC Bayern München - und womöglich sogar darüber hinaus.

    Per Mail sharen

    Hans-Dieter Flick sitzt seit der Trennung von Niko Kovac Anfang November bei den Bayern als Cheftrainer auf der Bank. Ursprünglich war der 54-Jährige nur für zwei Spiele vorgesehen - Namen wir Arsène Wenger und Thomas Tuchel kursierten an der Säbener Straße. Doch den einen wollten die Münchner angeblich nicht, und der andere ist (noch) nicht zu haben. Schnell entschieden sich die Klubverantwortlichen dann, Flick zum Cheftrainer bis Weihnachten zu ernennen.

    Die Bilanz sprach für Flick: Gleich die ersten vier Spiele gewann er. Dann gab es zwar zwei Niederlagen in der Bundesliga, wodurch die Münchner auf den siebten Platz abrutschten, doch die letzten drei Spiele gewann der FCB vor allem durch eins: Teamgeist. Seit Flick Trainer ist, kommunizieren die Bayern-Stars wieder mehr auf dem Platz.

    "Sind wieder eine Mannschaft"

    Die Kluboberen lobten deshalb zuletzt sehr häufig den Coach: "Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft und der Spielqualität. Die Ergebnisse sind auch gut", sagte Karl-Heinz Rummenigge nach dem 2:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Solche Worte gab es Richtung Kovac so gut wie nie vom Bayern-Boss.

    Auch in der Pressemitteilung zur Verlängerung unterstrich Rummenigge die Leistung Flicks: "In der Champions-League-Gruppenphase haben wir mit sechs Siegen in sechs Spielen einen neuen Rekord in der 28-jährigen Geschichte der Champions League aufgestellt und in der Bundesliga haben wir wieder den Anschluss an die Tabellenspitze hergestellt. Ich bin überzeugt, dass der FC Bayern auch im kommenden Jahr da weitermachen wird, wo er in den letzten Spielen aufgehört hat, nämlich attraktiven und erfolgreichen Fußball zu spielen." Und weiter heißt es in der Pressemitteilung: "Ein Verbleib von Hansi Flick als Cheftrainer darüber hinaus ist für den FC Bayern ausdrücklich eine gut vorstellbare Option."

    Flick freut sich

    Der Trainer selbst reagierte erwartungsgemäß hoch erfreut. "Ich freue mich, dass mir der FC Bayern weiterhin das Vertrauen als Cheftrainer schenkt. Mir macht die Arbeit mit der Mannschaft und dem Trainerteam sehr viel Spaß, so Flick.

    Und auch viele Spieler erneuerten ihr Bekenntnis zu Flick. "Wir sind wieder eine Mannschaft auf dem Platz, vor der der Gegner Angst hat", sagte Kapitän Manuel Neuer, seit der Entlassung von Niko Kovac gebe es "eine ganz klare positive Tendenz - im Auftreten, von der Spielweise und Philosophie."