Patrick Miller (Brose Bamberg, #01) rechts Nimrod Levi (Hapoel Galil Elion)
Bildrechte: picture alliance / Daniel Löb

Patrick Miller gegen Nimrod Levi

    > Sport >

    FIBA Europe Cup: Brose Bamberg besiegen Tabellenführer

    FIBA Europe Cup: Brose Bamberg besiegen Tabellenführer

    Der Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat sich am 5. Spieltag des FIBA Europe Cups gegen Hapoel Nofar Galil Elion aus Israel durchgesetzt.

    Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat sich am 5. Spieltag des FIBA Europe Cups gegen Hapoel Nofar Galil Elion aus Israel durchgesetzt. Die Oberfranken haben damit alle Chancen auf ein Weiterkommen in die nächste Runde, teilt der Verein mit. Dazu sei aber ein weiterer Erfolg im kosovarischen Ylli nötig.

    Bamberg setzt sich im letzten Viertel durch

    Am Ende stand es gegen Elion 95:78. So lag Bamberg bereits früh im zweiten Viertel mit 13 Punkten vorn (32:19), Elion kämpfte sich daraufhin aber wieder bis auf zwei Punkte an Bamberg heran. Erst im letzten Viertel setzte sich Bamberg klar ab.

    Garant für den Sieg waren laut Verein 17 Offensivrebounds und damit das Punkten durch zweite Chancen. Bester Scorer war Christian Sengfelder mit 21 Zählern. Gabriel Chachashvili warf nicht einmal daneben, bei 16 Punkten hatte er eine Trefferquote von 100 Prozent.

    Der FIBA Europe Cup ist der direkte Konkurrenzwettbewerb zum Eurocup, dem Zweitwettbewerb der europäischen Basketball-Union ULEB. Diese veranstaltet auch die EuroLeague, den bedeutendsten Basketball-Wettbewerb Europas.