BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

FC Schweinfurt 05 verpflichtet Kaderplaner von Türkgücü München | BR24

© BR/Wolfram Hanke

Von Türkgücü München zum FC Schweinfurt 05: Als neuer Sportlicher Leiter soll Robert Hettich nun auch Schweinfurt zum Aufstieg in die Dritte Liga verhelfen. Der Verein will vor allem von Hettichs langjähriger Erfahrung im Profifußball profitieren.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

FC Schweinfurt 05 verpflichtet Kaderplaner von Türkgücü München

Von Türkgücü München zum FC Schweinfurt 05: Als neuer Sportlicher Leiter soll Robert Hettich nun auch Schweinfurt zum Aufstieg in die Dritte Liga verhelfen. Der Verein will vor allem von Hettichs langjähriger Erfahrung im Profifußball profitieren.

Per Mail sharen
Von
  • Wolfram Hanke

Mit zwei Aufstiegen in Folge hat Robert Hettich Türkgücü München als Kaderplaner und Geschäftsführer von der Bayernliga in die Dritte Liga geführt. Nun soll der 45-Jährige auch dem FC Schweinfurt 05 zum Aufstieg in die Dritte Liga verhelfen. Ab Januar 2021 ist Hettich Sportlicher Leiter des Regionalligisten FC Schweinfurt 05. Das Verhältnis zwischen den beiden Vereinen gilt als schwierig. Schweinfurt und Türkgücü hatten sich lange um das DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 gestritten.

"Mission Drittliga-Aufstieg"

"Ich freue mich sehr, künftig ein Teil der Schweinfurter Fußball-Familie zu sein und an der Mission Drittliga-Aufstieg zu arbeiten", so Robert Hettich, der seit über 20 Jahren im Profifußball unterwegs ist. Bei 1860 München arbeitete er von 2000 bis 2011 als Leiter der Medienabteilung und Teammanager, anschließend vier Jahre beim Bundesliga-Sender LIGA total und SPORT1. Bei Wacker Burghausen verantwortete Hettich von 2016 bis 2018 die Kaderplanung und war auch für das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Hettich weiterhin als Spielanalyst für Sky tätig

2018 übernahm der studierte Sportmanager die Kaderplanung beim damaligen Bayernligisten Türkgücü München. Nach dem Aufstieg in die Regionalliga war er als Geschäftsführer der Fußball-GmbH maßgeblich für den "Durchmarsch" in die Dritte Liga beteiligt. Für den Pay-TV-Sender Sky ist Robert Hettich seit 2016 als Spielanalyst in der Champions League, Bundesliga und 2. Bundesliga aktiv. Diese Aufgabe wird Hettich bis zum Ende der aktuellen Bundesliga- und Champions-League-Saison weiter verfolgen.

Schweinfurt will von Hettichs Erfahrung profitieren

In Schweinfurt freut sich der Verein auf seinen neuen Sportlichen Leiter: "In den Gesprächen mit Robert war mir sehr schnell klar, dass wir auf einer Wellenlänge liegen und dieselben Ziele verfolgen", sagt FC-05-Geschäftsführer Markus Wolf. Er bringe viel Erfahrung und ein großes Netzwerk aus dem Profifußball mit. "Mit seiner Expertise, seiner Persönlichkeit und seinen charakterlichen Eigenschaften passt er sehr gut in unser Team", so Wolf.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!