Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

2. Liga: Remis gegen Kiel bringt Ingolstadt kaum voran | BR24

© picture alliance/dpa

Dario Lezcano (l.) von Ingolstadt trifft ins Tor von Torwart Dominik Reimann

Per Mail sharen

    2. Liga: Remis gegen Kiel bringt Ingolstadt kaum voran

    Der FC Ingolstadt gibt trotz einer engagierten Leistung gegen Aufstiegsaspriant Holstein Kiel zwei Punkte aus der Hand. Beim 1:1 (1:0) verspielen die Schanzer eine Führung und treten in der Tabelle auf der Stelle.

    Per Mail sharen

    Dario Lezcano (13.) hatten den FC Ingolstadt schnell in Führung gebracht. Vor der Pause vergaben die Oberbayern gleich mehrere gute Chancen auf eine höhere Führung. Kurz nach der Pause erzielte Atakan Karazor (53.) dann den Ausgleich für Kiel. So verbessert sich der FCI mit 23 Punkten in der Tabelle zwar auf Platz 17, hat aber vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz und sogar sieben Zähler auf Platz 15. Die Schanzer treten im Abstiegskampf auf der Stelle und brauchen dringend Siege.

    FCI mit Top-Start

    So wie zu Beginn der Partie hätte es klappen können. Ingolstadt erwischte einen guten Start: Lezcano schloss einen schnell gefahrenen Konter schon nach 13 Minuten erfolgreich ab. Die frühe Führung gab dem FCI Aufwind. Kurz später hätte Lezcano bereits auf 2:0 erhöhen können, scheiterte aber an Torwart Reimann (18.). Pech hatte er, als er nach einer halben Stunde den rechten Innenpfosten traf. Kiel war mit dem 0:1 noch gut bedient und erarbeitete sich erst kurz vor der Pause die beste Chance durch Jaeseong Lee, aber Marcel Gaus klärte auf der Linie (37.).

    Kiel gleicht aus

    Kiel begann nach der Pause wesentlich engagierter und kam direkt zum Ausgleich: Nach einer kurz ausgeführten Ecke und Flanke von Arne Sicker traf Atakan Karazor per Kopf zum 1:1. In der Folge waren beide Mannschaften bemüht, beide benötigten eigentlich unbedingt einen Sieg. Aber kein Team kam mehr entscheidend vors Tor des Gegners. So blieb es beim Unentschieden.

    FC Ingolstadt - Holstein Kiel 1:1 (1:0)

    Ingolstadt: Tschauner - Neumann, Paulsen, Kotzke, Gaus - Kerschbaumer (82. Pledl), Cohen - Kittel, Otavio (63. Röcher) - Kutschke (90. Kaya), Lezcano. - Trainer: Oral

    Kiel: Reimann - Dehm, Schmidt, Wahl, Sicker - Karazor - Mühling (69. Benes), Meffert (76. Serra) - Lee - Okugawa, Honsak (90.+1 Evina). - Trainer: Walter

    Schiedsrichter: Sören Storks (Velen)

    Tore: 1:0 Lezcano (13.), 1:1 Karazor (53.)

    Zuschauer: 8377

    Beste Spieler: Gaus, Lezcano - Karazor, Okugawa

    Gelbe Karten: Cohen (4), Gaus (7) - Wahl (6)