BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

FC Bayern: Tolisso fällt mit Muskelverletzung lange aus | BR24

© picture-alliance/dpa

Corentin Tolisso

Per Mail sharen

    FC Bayern: Tolisso fällt mit Muskelverletzung lange aus

    Der von Personalproblemen geplagte FC Bayern München beklagt zum Start in die entscheidende Saisonphase einen weiteren Ausfall. Corentin Tolisso hat sich beim Training einen Muskelsehnenriss zugezogen und fällt lange aus.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Wie Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz vor dem Top-Spiel bei Eintracht Frankfurt mitteilte, wurde der französische Weltmeister bereits operiert. Der 55-Jährige rechnet damit, dass Tolisso mindestens drei Monate ausfallen wird. "Es ist eine schwere Verletzung am linken Oberschenkel - ein Sehnenriss. Wir waren gestern alle geschockt. Es ist wirklich schade um ihn. Jetzt geht es einfach darum, nach vorne zu gucken. Wir unterstützen ihn in den nächsten Wochen, Monaten", sagte der Coach.

    Tolisso immer wieder von Verletzungen gestoppt

    Der 24-Jährige, der im Sommer 2017 für die damalige Münchner Rekordablöse von 41,5 Millionen Euro von Olympique Lyon verpflichtet worden war, wird immer wieder von Verletzungen gestoppt. Die schwerste war ein Kreuzband- und Außenmeniskusriss im September 2018. Am vergangenen Montag hatte er beim 3:3 im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld noch per Kopf sein erstes Saisontor erzielt.

    "Es ist fast eine Tragödie, wenn man sich seine Historie auch anguckt." Hansi Flick