BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

FC Bayern-Star Boateng: Wollen jetzt "unbedingt ins Finale" | BR24

© BR

Jérôme Boateng ist sicher, dass der FC Bayern München "bereit für Großes" ist. Wir "wollen jetzt einfach unbedingt ins Finale". Nach der Gala gegen Barcelona soll deshalb im Halbfinale der Champions League Olympique Lyon ausgeschaltet werden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern-Star Boateng: Wollen jetzt "unbedingt ins Finale"

Jérôme Boateng ist sicher, dass der FC Bayern München "bereit für Großes" ist. Wir "wollen jetzt einfach unbedingt ins Finale". Nach der Gala gegen Barcelona soll deshalb im Halbfinale der Champions League Olympique Lyon ausgeschaltet werden.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Der Traum vom nächsten Triple nach 2013 geht für den FC Bayern München also weiter. Daran habe er von Anfang an geglaubt: "Ich habe ehrlich gesagt schon vom ersten Tag an gemerkt, dass da was geht. Das war unser großes Ziel für die Saison", sagt Boateng. "Wir haben in der Champions League auch von Anfang an besser gespielt, als vielleicht in der Bundesliga. Wir waren extrem gierig die ganze Zeit, das hat man auch gemerkt."

"Wir sind im Halbfinale und wollen jetzt einfach unbedingt ins Finale." Jérôme Boateng

Jetzt an Spiel gegen Barcelona anknüpfen

Gierig und nach der 8:2-Gala gegen den FC Barcelona mit frisch gestärktem Selbstbewusstsein im Rücken, bereiten sich die Münchner in Lissabon auf das Champions-League-Halbfinale am Mittwoch (21 Uhr) gegen Olympique Lyon vor. Jetzt wolle die Mannschaft "an das positive Spiel, das wir gegen Barcelona hatten, anknüpfen", sagt Boateng. Die Stimmung dafür ist bestens: "Man merkt, dass die Abläufe sehr familiär sind, und das merkt man auch auf dem Platz, dass jeder für den anderen da ist."

Fitnessplan der Schlüssel zum Erfolg

Einen riesengroßen Anteil am Lauf der Münchner habe das Trainerteam, "ohne das wäre das alles jetzt nicht möglich", sagte der 31-Jährige. "Ich glaube, die ganze Mannschaft profitiert vom klaren Plan unter Hansi Flick. Nicht nur ich". Wichtig sei, dass "man das Vertrauen vom Trainer bekommt und Spaß am Fußball hat. Das ist alles gegeben". Auch das Team um Fitnessleiter Holger Broich, die die Stars auf den Punkt fit gemacht haben, sieht er als wichtigen Bestandteil der Erfolgsformel. "Großes Lob an Holger Broich und das ganze Trainerteam, wie sie alles in den Pausen geplant haben. Ich denke, das war der Schlüssel."

"Whow" Davies - aber es geht sogar noch besser

Beeindruckt hat Boateng aber nicht nur der Leistungsstand auf dem Platz, sondern auch der Zauber-Sololauf von Alphonso Davies: "Wow! Das war Weltklasse gemacht". Und sieht dabei sogar noch Luft nach oben: "Da ist noch viel Potenzial drinnen, der wird noch viel besser."

Boateng selbst kommt mit seiner taktischen Ausrichtung als Rechtsverteidiger derweil hervorragend zurecht: Zwar mache es "natürlich schon ein Unterschied, weil (Anm. d. Red: Benjamin) Pavard auch in der Innenverteidigung spielen kann". Der Franzose ist nach seiner Verletzung wieder im Training. Die Sicherheit in der Abwehr vermittelt laut Boateng aber auch "Joshua (Anm. d. Red.: Kimmich), der über viele Jahre die Position recht stark gespielt hat. Er hat mehr Drang nach vorne. Er interpretiert die Position schon etwas anders. Beide machen das sehr, sehr stark. Wir ergänzen uns alle gut."

Schwieriger Gegner im Halbfinale - "aber egal"

Trotz aller positiver Vorzeichen will Boateng den Halbfinalgegner Olympique Lyon nicht unterschätzen. "Das nächste Spiel ist immer das schwierigste. Unser Gegner steht nicht umsonst da, wo er ist", sagt der Verteidiger. Dementsprechend haben "alle die Partie verfolgt". Zugleich kommt jedoch sofort wieder das "Mia-san-mia-Gefühl" durch: Letztendlich sei es "egal gegen wen wir spielen", lautet die Ansage.

© BR

BR-Sportreporter Taufig Khalil meldet sich aus Lissabon mit einer ersten Einschätzung zu Olympique Lyon, dem Halbfinal-Gegner des FC Bayern München in der Champions League.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!