BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

FC Bayern: Müller unter Flick wie "im zweiten Frühling" | BR24

© Picture alliance/dpa

Trainer Hansi Flick reicht Thomas Müller die Hand

Per Mail sharen

    FC Bayern: Müller unter Flick wie "im zweiten Frühling"

    Seit Hansi Flick den Rekordmeister trainiert, hat der Ur-Bayer Thomas Müller wieder zu alter Stärke zurückgefunden. Unter Ex-Coach Niko Kovac wurde sogar über einen Abgang Müllers spekuliert. Jetzt wurde der Vertrag vorzeitig verlängert.

    Per Mail sharen

    Mit 16 Torvorlagen führt er aktuell die Rangliste in der Bundesliga an. Die "Müller-spielt-immer"-Ära, die einst Louis van Gaal einläutete, kommt zu ihrem Comeback. Dabei schien diese Epoche im Herbst 2019 zu Ende zu gehen. Damals ließ Niko Kovac verlautbaren, "wenn Not am Mann sein sollte, wird Thomas mit Sicherheit auch seine Minuten bekommen." Der Ex-Trainer degradierte damit Müller zum Notnagel. Noch schlimmer war es dem Goalgetter im DFB-Team ergangen: Nach der misslungenen WM in Russland hatte Bundestrainer Löw ihn in einer spektakulären Aktion gemeinsam mit Mats Hummels und Jérôme Boateng komplett ausgebootet.

    Aufbruch in den "zweiten Frühling"

    Dann aber übernahm Flick das Zepter. Und unter dessen Regie entwickelte sich Müller zurück zu alter Stärke. Als zuverlässiger Vorlagengeber und durch seine zahlreichen selbst erzielten Tore wurde er wieder zum unverzichtbaren Stammspieler. "Thomas kommt jetzt so langsam wieder in den zweiten Frühling zurück. Das ist wichtig für uns, wir brauchen seine Tore, wir brauchen seine Vorlagen", hatte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge schon zur Jahreswende frohlockt. Trainer Flick wurde im Lauf der Saison zunehmend "einfach happy", für Müller waren die Erfolge "wie ein Träumchen".

    Das Erfolgsrezept mit den "Einkaufszetteln"

    Für diese Entwicklung hatte der Weltmeister von Rio dann eine ganz einfache Erklärung parat: Für ihn seien Flicks Teamansagen so praktisch wie ein Einkaufszettel. "Ich vergleiche das gerne damit, wenn dich deine Frau, Schrägstrich Freundin, zum Einkaufen schickt. Wenn du einen Einkaufszettel dabei hast, weißt du genau, was du im Supermarkt zu tun hast", erzählte Müller vor Kurzem. Ohne Liste sei das anders.

    "Wenn sie dir sagt, gehe mal Einkaufen, damit wir ein schönes Abendessen haben, stehst du dann da vor den Regalen. Und die Gefahr, dass das Abendessen nichts wird, ist groß." Thomas Müller

    "Weiter erfolgreich sein", sobald der Ball wieder rollt

    Auf den Einkaufszetteln steht für Müller nach der Vertragsverlängerung weiterhin eine klare Strategie. Zumal mit Trainer Flick der Erfinder dieses Tricks gerade auch seinen Vertrag verlängert hat. Und die besagt: "Ich bin sicher, dass wir, wenn der Ball wieder rollt, weiter sehr erfolgreich sein werden. Das spornt mich an", erklärte der Urbayer.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!