Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

FC Bayern leiht Coutinho vom FC Barcelona aus | BR24

© BR

Der zweitteuerste Spieler der Welt kommt zum FC Bayern - Stimmen zur Verpflichtung von Philippe Coutinho: Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Sportdirektor Hasan Salihamidzic, Abwehrspieler Niklas Süle und Fans

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

FC Bayern leiht Coutinho vom FC Barcelona aus

Der FC Bayern München hat sich zum Saisonstart einen Topstar gesichert. Philippe Coutinho kommt auf Leihbasis vom FC Barcelona an die Isar. Sportdirektor Hasan Salihamidzic bestätigte den Transfer.

Per Mail sharen
Teilen

Im ZDF-Interview bestätigte Salihamidzic vorbehaltlich des Medizinchecks eine Ausleihe von Coutinho für ein Jahr: "Wir sind glücklich, dass wir den Spieler zum FC Bayern holen werden", so der Sportdirektor. Im Anschluss besitzt der FC Bayern eine Kaufoption.

"Wir freuen uns. Ich glaube, er wird uns gut zu Gesicht stehen und das zeigen, was er letzten Endes kann, nämlich richtig gut Fußball spielen" FC Bayern-Coach Niko Kovac

Der öffentlich-rechtliche Radiosender RAC 1 hatte schon vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin gemeldet, dass Coutinho bereits am Sonntag nach München fliegen werde, um den Medizincheck zu absolvieren. Der 27-Jährige war am Freitagabend nicht im Kader des Titelverteidigers FC Barcelona im Eröffnungsspiel der spanischen Liga bei Athletic Bilbao. "Wir können bestätigen, dass es im Prinzip eine Einigung über eine Ausleihe von Coutinho gibt", Barca-Direktor Guillermo Amor im spanischen Fernsehen gesagt.

Wechsel von Mickaël Cuisance fast sicher

Der Coutinho-Wechsel war nicht die einzige neue Personalie beim FC Bayern am Abend des Bundesliga-Auftakts. Von Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach soll der Franzose Mickaël Cuisance kommen. "Es fehlen nur noch Details. Das wird ein Spieler des FC Bayern", sagte Salihamidzic.