Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

FC Bayern II feiert gegen Preußen Münster schnörkellosen Sieg | BR24

© BR

Der 10. Spieltag der 3. Fußball-Liga: Das Auswärtsspiel von FC Bayern München II bei Preußen Münster in der Zusammenfassung.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern II feiert gegen Preußen Münster schnörkellosen Sieg

Der FC Bayern II hat die völlig überforderte Mannschaft von Preußen Münster mit einer Torgala überrollt. Das Team von Bayern-Coach Sebastian Hoeneß sicherte sich die Punkte mit einem klaren 4:1-Erfolg.

Per Mail sharen
Teilen

Den klaren 4:1-Erfolg haben sich die "kleinen" Bayern gegen über weite Strecken hilflose Preußen absolut verdient. Die Gäste aus der bayrischen Landeshauptstadt spielten einen schnörkellosen Fußball, der vor allem von Sarpreet Singh und Kwasi Wriedt in der ersten Hälfte geprägt wurde. Wriedt traf in der 4., 31. und 43. Minute. Oliver Batista Meier steuerte in der zwölften Minute einen Treffer bei. Münster fehlte in der Abwehr die Zuordnung und oft schienen sie auch im Kopf den spielerischen Ideen der Bayern nicht schnell genug folgen zu können.

Nach einer desolaten Vorstellung in der ersten Hälfte konnte sich die Preußen im zweiten Durchgang zusammenreißen und das Spiel etwas offener gestalten. Nach hinten ließen sie kaum noch Chancen der Gäste zu, taten sich aber im Offensivspiel weiter unglaublich schwer. Immerhin belohnten sie sich für den Aufwand noch mit dem Ehrentreffer durch Rufat Dadashov zum 1:4. Die Münchner schalteten in der zweiten Halbzeit einen Gang zurück sparten sich die Kräfte für die kommenden Aufgaben.

Preußen Münster - Bayern München II 1:4 (0:4)

Münster: Schulze Niehues - Schauerte, Kittner, Scherder, Heidemann - Brandenburger, Fridolin Wagner - Özcan, Mörschel (46. Litka), Rodrigues Pires (46. Erdogan) - Dadashov. Trainer: Hübscher

München II: Früchtl - Richards, Feldhahn, Lars Mai, Köhn - Maximilian Welzmüller, Singh (80. Will) - Dajaku, Zylla (65. Zirkzee), Batista Meier (74. Nollenberger) - Wriedt. Trainer: Hoeneß

Schiedsrichter: Johann Pfeifer (Rodgau)

Tore: 0:1 Wriedt (4.), 0:2 Batista Meier (12.), 0:3 Wriedt (31.), 0:4 Wriedt (43.), 1:4 Dadashov (82.)

Zuschauer: 7.632

Gelbe Karten: Mörschel, Brandenburger, Kittner, Schulze Niehues, Fridolin Wagner - Singh