BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

FC Bayern II bezwingt Rostock mit 1:0 | BR24

© BR

Die zweite Mannschaft des FC Bayern München hat Hansa Rostock mit 1:0 besiegt. Durch das dritte Spiel ohne Niederlage haben sich die kleinen Bayern von der Abstiegszone abgesetzt. Auf Platz zwölf sind sie sieben Zähler von der Gefahrenzone entfernt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern II bezwingt Rostock mit 1:0

Die zweite Mannschaft des FC Bayern München hat Hansa Rostock mit 1:0 besiegt. Durch das dritte Spiel ohne Niederlage haben sich die kleinen Bayern von der Abstiegszone abgesetzt. Auf Platz zwölf sind sie sieben Zähler von der Gefahrenzone entfernt.

Per Mail sharen
Teilen

Nach einer Viertelstunde übernahmen die Bayern das Kommando und setzten Rostock unter Druck. Dann traf Kwasi Okyere Wriedt (28.) per Elfmeter sauber ins rechte Eck zum 1:0. Verursacht wurde der Strafszoß duch eine kuriose Situation. Max Reinthaler lag eigentlich außerhalb des Strafraums, griff aber mit seiner Hand in den Strafraum, um den Ball abzulenken. Wie aus dem Nichts bekamen die ansonsten offensiv harmlos agierenden Rostocker einen Handelfmeter zugesprochen. Den ungerechtfertigt wirkenden Strafstoß nach dem angeblichen Handspiel von Lars Lukas Mai setzte Mirnes Pepić (40.) weit über das Gehäuse. Auf der anderen Seite konnte der Hans-Keeper Markus Kolke einen Schuss des frei auf ihn zulaufenden Leon Dajaku gerade nochmal so um den Pfosten lenken.

Zweite Halbzeit ohne Treffer, Führung dennoch nicht gefährdet

In der zweiten Halbzeit machten die Münchner da weiter, wo sie aufgehört hatten. Sie drängten auf die endgültige Entscheidung. Aber auch ohne einen weiteren Treffer brachten die Münchner den Sieg problemlos über die Zeit.

Bayern München II - Hansa Rostock 1:0 (1:0)

Bayern München II: Früchtl - Yilmaz, Mai, Richards, Köhn - Stiller - Welzmüller, Kern (86. Feldhahn) - Batista Meier (63. Jeong) - Wriedt, Dajaku (76. Kühn)

Hansa Rostock: Kolke - Rieble, Sonnenberg, Reinthaler - Ahlschwede, Butzen, M. Pepic, Scherff (46. Neidhart) - Opoku, Vollmann (69. Hanslik) - Breier (69. Granatowski)

Tore: 1:0 Wriedt (29./Handelfmeter)

Gelbe Karten: Kern (5), Feldhahn (6) / Reinthaler (5), M. Pepic (7), Rieble (4), Granatowski (1)

Besondere Vorkommnisse: M. Pepic (Hansa Rostock) verschießt Handelfmeter (40.)

Schiedsrichter: Alexander Sather (Grimma)

Zuschauer: 3.000