Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

FC Bayern: Keine Partystimmung, aber gute Ausgangslage | BR24

© BR

Vorteil FC Bayern - so sehen das die Beteiligten nach dem 0:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool. Vor allem die stabile Defensive wird gelobt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern: Keine Partystimmung, aber gute Ausgangslage

Bayerns Innenverteidiger Mats Hummels und seine Teamkollegen sahen ganz zufrieden aus als sie die Kabine in Liverpool verließen. Endlich wieder gut verteidigt und zu null gespielt, das macht Hoffnung für das Rückspiel in der Champions League.

Per Mail sharen

Die Tür sei offen, freute sich Karl-Heinz Rummenigge nach dem 0:0 beim FC Liverpool. Der Bayern-Boss lobte seine Mannschaft für ihre Disziplin: "Die Tür ist auf, jetzt müssen wir schauen, dass wir in drei Wochen durch gehen." Allerdings hat Rummenigge auch schon mit einem 0:0 in Liverpool schlechte Erfahrungen gemacht. 1981 war das und der FC Bayern spielte im Rückspiel nur 1:1 und schied aus.

Ein Spiel ohne Gegentor

Zum ersten Mal in 2019 bekam der FC Bayern kein Gegentor - ein gutes Gefühl, auch für die Spieler, auch wenn Innenverteidiger Mats Hummels für das Rückspiel noch Steigerungsmöglichkeiten sieht, zum Beispiel bei der eigenen Torgefahr.

Lewandowski mit schwerem Stand

"Das war kein leichtes Spiel für einen Stürmer", bekannte Robert Lewandowski, nach den 90 intensiven Minuten, in denen er selten den Ball am Fuß hatte, aber "da musst du für die Mannschaft kämpfen." Auch David Alaba hob die Defensivleistung des gesamten Teams noch einmal hervor. "Es hat Spaß gemacht", freute sich der Österreicher.

Sportdirektor Hassan Salihamidzic fiebert schon dem Rückspiel entgegen, dann das "wird sehr heiß."