BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

FC Bayern-Frauen: Mit acht Neuzugängen zur Titel-Mission | BR24

© BR24 Sport
Bildrechte: BR24 Sport/Theis

Die FC Bayern-Frauen stecken mitten in den Vorbereitungen für die neue Saison. Mit acht neuen Spielerinnen wurde der Kader stark verändert. Das Ziel: Die starken Leistungen der letzten Saison sollen bestätigt und Titel eingefahren werden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern-Frauen: Mit acht Neuzugängen zur Titel-Mission

Die FC Bayern-Frauen stecken mitten in den Vorbereitungen für die neue Saison. Mit acht neuen Spielerinnen wurde der Kader stark verändert. Das Ziel: Die starken Leistungen der letzten Saison sollen bestätigt und Titel eingefahren werden.

Per Mail sharen
Von
  • Chiara Theis
  • Thomas Klinger

Das Training läuft bereits seit zwei Wochen, denn vor dem Bundesligastart am 4. September steht für das Team von Trainer Jens Scheuer ein Duell in der Champions League gegen Olympique Lyon an. Gegen die sechsfachen Champions-League-Siegerinnen laufen die Münchnerinnen im Viertelfinale am 22. August wohl eher als Außenseiterinnen auf. Hinzu kommt, dass die Französinnen im französischen Pokalwettbewerb schon Pflichtspielerfahrung sammeln können, während die Bayernfrauen nur in Testspielen ihren aktuellen Leistungsstand festmachen können.

Neuzugang Zadrazil: "Haben unsere Ziele"

Neuzugang Sarah Zadrazil, sieht dem großen Spiel gegen Lyon dennoch selbstbewusst entgegen: "Ich glaube, wir sind Bayern München und wir müssen uns da nicht verstecken", so die 27-jährige Österreicherin. "Wir haben unsere Ziele und wir wissen, Lyon ist eine top Mannschaft mit top Einzelspielerinnen und einer unglaublichen Qualität, aber die haben wir auch.“ Das Selbstvertrauen im Team spürt auch der Coach: "Die freuen sich richtig auf das Spiel, um sich dann auch mit der besten Mannschaft messen zu dürfen.“

Acht Neue für Scheuers-Kader

Um wieder Titel zu sammeln, wurde neues Personal eingekauft. Neben Zadrazil kann Scheuer jetzt auf die Stärken von Klara Bühl, Hanna Glas, Marina Hegering, Viviane Asseyi, Julia Pollak, Maria Luisa Grohs und Lea Schüller zurückgreifen, die sich schon gut integriert haben. "Die Neuzugänge machen einen hervorragenden Eindruck. […] Ich fühle mich mit der Mannschaft super.“, sagt er und betont, dass die Intensität im Training und die Bereitschaft der Mannschaft extrem hoch seien. "Das zeigt, dass die Mädels auch hungrig sind, gierig.“ Das bestätigt auch Schüller, die das "Mia san mia"-Gefühl der Münchner schon aufgesogen hat. Die 22-Jährige hat ein klares Ziel mit ihrem neuen Klub: "Ja Titel!“.

© BR24 Sport
Bildrechte: BR24 Sport

Training FC Bayern-Frauen