BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Champions-League: FC Bayern-Frauen in Kasachstan gefordert | BR24

© picture-alliance/Eibner-Pressefoto
Bildrechte: picture-alliance/Eibner-Pressefoto

Jubel bei den Bayern-Frauen

Per Mail sharen

    Champions-League: FC Bayern-Frauen in Kasachstan gefordert

    Die FC Bayern-Frauen treffen am Donnerstagmorgen im Champions-League-Achtelfinale auf BIIK Kazygurt in Kasachstan. Mit diesem Los hat das Team von Coach Jens Scheuer die längstmögliche Auswärtsreise im europäischen Wettbewerb gezogen.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Die Bayernfrauen sind ins über 5.000 Kilometer entfernte Schymkent, der drittgrößten Stadt Kasachstans gereist. Mit über sechs Stunden Flugzeit war es eine lange Reise, aber keine neue Erfahrung für die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer. Schon im vergangenen Jahr waren die Münchnerinnen im fernen Osten Europas gefordert. "Wir haben uns bestmöglich an die Zeitumstellung und mit dem Abschlusstraining auch an den Platz gewöhnt. Wir haben gut trainiert und sind bereit", sagte Nationalspielerin Linda Dallmann nach der Einheit am Mittwoch in Schymkent.

    BIIK Kazygurt ist das Aushängeschild des kasachischen Frauenfußballs. Seit 2013 konnte die Mannschaft von Coach Kaloyan Petkov jedes Jahr die Meisterschaft für sich entscheiden.

    Letzte Saison zwei deutliche Bayern-Siege gegen BIIK Kazygurt

    In der letzten Saison gewannen die Bayern-Frauen im Achtelfinale auswärts 5:0 und zu Hause 2:0 gegen BIIK Kazygurt. Auch in diesem Jahr wollen die Münchnerinnen den Einzug ins Viertelfinale über das kasachische Team meistern. "Ich bin überzeugt, dass wir ein gutes Spiel abliefern werden - egal mit welcher Aufstellung - und uns so eine gute Ausgangslage für das Rückspiel schaffen", sagte Scheuer.

    Die Partie findet bereits in den frühen Morgenstunden deutscher Zeit statt - um 7:00 Uhr. Dafür verantwortlich ist die Zeitverschiebung: In Kasachstan erfolgt der Anpfiff mittags um 12:00 Uhr. Das Rückspiel findet am 10. März in München statt.

    Bayern-Frauen souveräner Bundesliga-Tabellenführer

    Die Bayern-Frauen sind ungeschlagener Tabellenführer in der Bundesliga mit fünf Punkten Vorsprung auf Verfolger Wolfsburg. Bei 14 Spielen holte die Scheuer-Elf 14 Siege, verbuchte mit dem besten Sturm und der besten Abwehr der Liga 54:2 Tore. Kommenden Sonntag tritt sie beim SC Freiburg an.