BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

FC Bayern: Fragezeichen um Neuer, Boateng und Sanches | BR24

© picture-alliance/dpa

Manuel Neuer

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern: Fragezeichen um Neuer, Boateng und Sanches

Die interne Meisterfeier ist zu Ende. Während sich beim FC Bayern der Fokus ganz allmählich auf das DFB-Pokalfinale am kommenden Samstag richtet, gibt es einige Fragezeichen, wichtige Spieler betreffend.

Per Mail sharen
Teilen

Arjen Robben, Franck Ribéry und Rafinha wurden vor dem letzten Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt verabschiedet. So klar ist die Faktenlage bei anderen Spielern nicht. In der Nacht des Triumphes blieb Jérôme Boateng den Feierlichkeiten, was Fragen nach seiner Zukunft aufwirft. Auch bei anderen Profis ist unklar, ob die Fans sie in der neuen Saison noch im Bayern-Trikot sehen werden. Dazu macht Nationaltorwart Manuel Neuer Sorgen. Kann er das Pokalfinale gegen RB Leipzig spielen oder droht wieder mal eine längere Verletzungspause?

Manuel Neuer: Wie lange macht die Wade noch Sorgen?

Der Kapitän hält seine Rückkehr im DFB-Pokalfinale am Samstag gegen RB Leipzig für ziemlich sicher. "Ich gehe davon aus, dass ich gegen Leipzig wieder im Tor stehen werde, wenn alles gut geht jetzt in der Woche", sagte Neuer nach dem Bundesligafinale. Neuer muss wegen einer Wadenverletzung seit Mitte April pausieren. Vor einem Jahr war er mit einer langwierigen Fußverletzung monatelang ausgefallen.

Jérôme Boateng: "Partycrasher" ohne Zukunft im Klub?

Der Innenverteidiger durfte am letzten Spieltag gegen Eintracht Frankfurt nicht mehr ran, auch nicht als Einwechselspieler. Trainer Niko Kovac zog Mats Hummels und Niklas Süle in der Innenverteidigung vor. Boatengs Zeit beim FC Bayern scheint zu Ende zu gehen, zumal mit Lucas Hernández und Weltmeister Benjamin Pavard weitere Profis auf seiner Position neu dazukommen. Boateng selbst hat schon häufiger seinen Wechselwunsch geäußert. Dass er der internen Meisterfeier fern blieb, legt die Vermutung nahe, dass der 30-Jährige mit den Bayern wohl abgeschlossen hat.

© picture-alliance/dpa

Jérôme Boateng

James und Sanches: Unzufrieden und auf dem Sprung?

Was für Boateng gilt, gilt so ähnlich auch für Renato Sanches und James Rodriguez. Der Portugiese hat nicht nur einmal seine Reservistenrolle beim Rekordmeister beklagt und würde gerne wechseln. Ob es Angebote für den 21-Jährigen Mittelfeldmann gibt und ob die Bayern ihn ziehen lassen würden, ist offen. Bei James Rodriguez gehen die Meinungen im Verein auseinander: Während ihn einige ziehen lassen würden, plädierte Ehrenpräsident Franz Beckenbauer zuletzt für einen Verbleib des Kolumbianers.

© picture-alliance/dpa

Unglücklich? James Rodriguez und Renato Sanches

Robert Lewandowski: was macht er, wenn Werner kommt?

Und dann ist da auch noch Robert Lewandowski. Der Torschütze vom Dienst, der zum vierten Mal die Bundesliga-Torjägerkanone gewann, soll Angebote aus England haben. Auch in den letzten Jahren gab es immer wieder Gerüchte, er wolle den Verein wechseln. Bisher konnten ihn die Bayern immer halten. Aber was macht der Pole, wenn Leipzigs Timo Werner kommt, wenn es wirklich mal zu einer ernsthaften Konkurrenzsituation kommen sollte?

Es bleibt also spannend beim FC Bayern München - auch nach dem DFB-Pokalfinale am kommenden Samstag.

© BR

FC Bayern: Eine Meisterschale und zwei Abschiede