BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

FC Bayern: Flick will Matchplan nicht verraten | BR24

© BR Sport

Bayern-Trainer Hansi Flick hat einen Plan wie er den FC Barcelona schlagen will. Das Team sei aber gespickt mit Weltklassespielern und bestehe nicht nur aus Lionel Messi.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern: Flick will Matchplan nicht verraten

Endphase der Mission Triple: Am Freitag will Bayern München im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona den ersten von drei Schritten machen. Trainer Hansi Flick hat auch schon einen Plan, den er allerdings nicht verraten möchte.

Per Mail sharen

Hansi Flick war einen Tag vor dem Start der "Mission Triple" im Viertelfinalspiel gegen den FC Barcelona (Freitag, 21.00 Uhr/live und in voller Länge auf B5 aktuell im Audio-Livestream) tief entspannt. Im kurzärmeligen Poloshirt lächelte Bayern Münchens Trainer alle Fragen nach Lionel Messi und den anderen Stars des FC Barcelona routiniert weg, das Wissen um die eigene Siegesserie ließ Flick lässig auf seinem Stuhl ruhen. "Wir haben einen Plan. Und wir hoffen natürlich, dass der morgen auch funktioniert", sagte der 55-Jährige, um anzufügen: "Wir haben uns Gedanken gemacht, aber das werde ich hier nicht verraten."

"FC Bayern spielt nicht gegen Messi"

Flick betonte: "Der FC Bayern spielt nicht gegen Messi, der FC Bayern spielt gegen den FC Barcelona" und ließ so durchklingen, dass es nicht ausreicht, einen von vielen Weltklassespielern im Trikot des FC Barcelona auszuschalten, um eine Runde weiterzukommen. Und genau das ist das Ziel: Der deutsche Rekordmeister will erst am 24. August auschecken - am Tag nach dem Endspiel der Champions League.

Das sieht auch Thomas Müller so. Die Stimmung im Team sei "unserer Siegesserie entsprechend exzellent", sagte der Torjäger gut gelaunt und kündigte Messi und Co. einen Fight an: "Wir wollen ihnen das Ballbesitzspiel so ungemütlich wie möglich machen." Sein Credo: "Es ist alles möglich. Wir wissen alle, dass auf der anderen Seite mit dem FC Barcelona keine Laufkundschaft steht."

Bis auf Pavard sind alle Spieler fit

Zum zweiten Triple der Vereinsgeschichte nach 2013 benötigt der FC Bayern drei Siege aus drei K.o.-Spielen, aber: "Die One-Leg-Spiele sind nicht so einfach. Du musst auf den Punkt fit sein", warnte Flick, der in den vergangenen drei Tagen im Trainingslager in Lagos an der Algarve allerdings noch einmal gezielt und im Geheimen am Feinschliff gearbeitet hat.

Tatsächlich läuft für den FC Bayern bislang alles nach Plan. Nach einem Plan, den der Trainer seiner Mannschaft trotz der schwachen Hinrunde bereits im Januar im Trainingslager in Katar per Powerpoint an die Wand warf - und mit dem Flick das Triple als Ziel markierte. Das Vorhaben zeigt Wirkung. Meisterschale und DFB-Pokal stehen schon im Vereinsmuseum, der sechste Henkelpott nach 1972, 1973, 1974, 2001 und 2013 soll folgen.

Bis auf Benjamin Pavard, der zwar inzwischen nach Lissabon nachgereist ist, am Freitag aber noch nicht einsatzbereit sein wird, hat Flick alle Mann an Bord, auch die zuletzt angeschlagene Spiele wie Alphonso Davies oder Kingsley Coman.

Kampfansage von Arturo Vidal

Viel Respekt also auf Bayernseite. Vom Gegner hatte es zuvor dagegen eine Kampfansage gegeben - von keinem Geringeren als Ex-Bayern-Profi Arturo Vidal. Für den Chilenen, der von 2015 bis 2018 das Bayern-Trikot trug, hat Barcelona "die beste Mannschaft der Welt". Er hoffe, dass man das am Freitag auch zeigen könne. "Es ist das wichtigste Spiel der Saison. Wir hoffen doch sehr, dass wir sehr weit kommen in diesem Turnier. Wir kennen Bayern. Es wird ein schönes, ein spannendes Spiel. Wir wissen, was zu tun ist", sagte Vidal, der für die Startelf nicht gesetzt ist.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Boateng, Alaba, Davies - Thiago, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski. - Trainer: Flick.

Barcelona: ter Stegen - Semedo, Pique, Lenglet, Alba - Sergi Roberto, Busquets, de Jong - Messi, Suarez, Griezmann. - Trainer: Setien.

Schiedsrichter: Damir Skomina (Slowenien)

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!