BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

FC Bayern auch ohne Neuzugänge bereit für den Rückrundenstart | BR24

© BR24 Sport

Auch ohne Neuzugänge sieht Trainer Hansi Flick den FC Bayern bereit für den Rückrundenstart in Berlin. Schließlich sei sein Goalgetter Robert Lewandowski ebenso wie Serge Gnabry wieder fit. Ausreden gäbe es jetzt nicht mehr.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

FC Bayern auch ohne Neuzugänge bereit für den Rückrundenstart

Auch ohne Neuzugänge sieht Trainer Hansi Flick den FC Bayern bereit für den Rückrundenstart in Berlin. Schließlich sei sein Goalgetter Robert Lewandowski ebenso wie Serge Gnabry wieder fit. Ausreden gäbe es jetzt nicht mehr.

Per Mail sharen
Teilen

Auf die Frage nach den vor kurzem von ihm selbst geforderten Neuzugängen - insbesondere auf der rechten Verteidigerposition - verwies Flick scherzhaft auf den wiedergenesenen Robert Lewandowski. Auch Serge Gnabry sei wieder fit. "Wir haben da zwei Neuzugänge bekommen", schmunzelte der Coach. Besonders der Münchner Goalgetter sei jetzt wieder "nahe dran an den hundert Prozent" und komplett schmerzfrei. Als er seine Transfer-Forderung öffentlich gemacht habe, sei die Lage noch "eine andere" gewesen, betonte Flick. Langfristig setzt er darauf, bis zur heißen Phase der Saison Ende Februar wieder alle an Bord zu haben. Deshalb gäbe es momentan auch keinen Winterzugang, erklärte der Trainer. Besonders betonte er die positive Entwicklung der Nachwuchsspieler. Neben Joshua Zirkzee hätten sich auch die anderen Talente im Wintertrainingslager hervorragend weiterentwickelt.

Für Flick gibt es "keine Ausreden"

Beim Rückrundenstart in Berlin (Sonntag, 19.1.2020,15.30 Uhr) gäbe es "keine Ausreden", sagte Flick: "Wir wollen das Spiel gewinnen". Überhaupt sei ein guter Start für das folgende Programm enorm wichtig. Seine Mannschaft solle bei der Hertha einfach "ihr Spiel durchziehen und nach vorne spielen", lautet die Vorgabe.

Warnung vor Berlins Defensive und Klinsmanns Veränderungen

Er warnte aber vor dem Gastgeber, der "in der Defensive sehr gut steht". Den ehemaligen Münchner und neuen Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann schätze er als "Mann, der für Veränderungen steht und der dafür die Kraft, den Mut und die Power" hat. Flicks Mannschaft sei jetzt aber "auch heiß" auf das Spiel in Berlin und die Aufholjagd an die Tabellenspitze.

© BR

Auch ohne Neuzugänge sieht Trainer Hansi Flick den FC Bayern bereit für den Rückrundenstart in Berlin. Schließlich sei sein Goalgetter Robert Lewandowski ebenso wie Serge Gnabry wieder fit. Ausreden gäbe es jetzt nicht mehr.