Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Der FC Augsburg geht beim VfL Wolfsburg unter | BR24

© picture-alliance/dpa

Spielszene Wolfsburg - Augsburg

Per Mail sharen

    Der FC Augsburg geht beim VfL Wolfsburg unter

    Der FC Augsburg hat einer verkorksten Saison den "passenden" Abschluss verpasst: Die Schwaben verloren am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga 1:8 beim VfL Wolfsburg.

    Per Mail sharen

    Vor 24 486 Zuschauern erzielten dreimal Wout Weghorst (21./37./55. Minute), Daniel Ginczek (57.), Robin Knoche (41.), Elvis Rexhbecaj (60.), Josip Brekalo (82.) und Kevin Danso (89./Eigentor) die Tore für den VfL, der den höchsten Sieg seiner Bundesliga-Geschichte feierte. Julian Schieber erzielte den Ehrentreffer für die unterirdisch auftretenden Augsburger.

    "Ich muss mich glaube ich auch vor der Liga entschuldigen. Das war heute nicht konkurrenzfähig." FCA-Trainer Martin Schmidt

    VfL Wolfsburg - FC Augsburg 8:1 (3:0)

    VfL Wolfsburg: Pervan - William, Knoche, Tisserand, Roussillon (69. Brekalo) - Arnold - Gerhardt, Rexhbecaj (81. Klaus) - Mehmedi (56. Malli) - Ginczek, Weghorst

    FC Augsburg: Kobel - Asta, Gouweleeuw (46. Danso), Oxford, Schmid - Janker (46. Moravek), Baier - Hahn, Ji (60. Schieber) - M. Richter, Gregoritsch

    Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

    Tore: 1:0 Weghorst (21.), 2:0 Weghorst (37.), 3:0 Knoche (41.), 4:0 Weghorst (55.), 5:0 Ginczek (57.), 6:0 Rexhbecaj (60.), 6:1 Schieber (82.), 7:1 Brekalo (85.), 8:1 Danso (89./Eigentor)

    Gelbe Karten: - / Hahn (7), Asta (1)

    Beste Spieler: Arnold, Rexhbecaj, Weghorst / M. Richter