BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Klaus Hofmann ist beim FC Augsburg aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten

Bildrechte: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Krieger /Eibner-Pressefoto
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

FC Augsburg: Präsident Klaus Hofmann zurückgetreten

Wie der FC Augsburg bekannt gab, ist Präsident Klaus Hofmann zurückgetreten, aus gesundheitlichen Gründen. Der 54-Jährige legt auch sein Amt als Geschäftsführer der FCA GmbH & Co KGaA nieder. Der FCA braucht nun einen neuen Präsidenten.

Von
René KirschRené Kirsch
Per Mail sharen

Es sind gesundheitliche Gründe, die der 54 Jahre alte Klaus Hofmann für seinen Rücktritt von den Aufgaben bei Verein und Profiabteilung des FC Augsburg anführt: "Bereits seit einiger Zeit leide ich durch die Doppelbelastung beim FCA und meiner Firma unter stärker werdenden gesundheitlichen Problemen. Dies führt aus meiner Sicht auch dazu, dass ich beide Themen nicht mehr mit der gewohnten und notwendigen Sorgfalt ausführen kann. Daher habe ich mich nach dem geglückten Klassenerhalt schweren Herzens dazu entschieden, meine Ämter als Präsident des e.V. und als Geschäftsführer der KGaA aufzugeben und mich auf mein Unternehmen zu konzentrieren. Gesundheit ist sicher das Wichtigste im Leben", wird Hofmann auf der Homepage des FCA zitiert.

Sieben Jahre beim FC Augsburg

Hofmann war seit Dezember 2014 Präsident des Fußball Bundesligisten, wer seine Nachfolge als Präsident und Geschäftsführer antreten wird, ist nach Auskunft des Vereins noch nicht entschieden. Auch die weitere Zukunft der nach Klaus Hofmann benannten Hofmann Investoren GmbH, welche weit über 90 Prozent der Anteile an der FC Augsburg GmbH & Co KGaA hält, ist demnach noch nicht entschieden.

Hofmann sieht wirtschaftliche Basis für weitere Erfolge

Zum Abschied stellte Hofmann fest: "Der FCA ist wirtschaftlich mehr als solide aufgestellt und wird die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre weiterschreiben." Trotz einer sportlich sehr durchwachsenen Saison schafften die Augsburger auch in diesem Jahr den vorzeitigen Klassenerhalt und gehen kommenden Sommer in ihre 12. Saison in der 1. Fußball Bundesliga in Serie.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus Schwaben

Schlagwörter