BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa Picture Alliance Frank Scheuring
Bildrechte: dpa Picture Alliance Frank Scheuring

Meister der Regionalliga Bayern 2020 / 2021: FC 05 Schweinfurt

Per Mail sharen

    FC 05 Schweinfurt offiziell Meister der Regionalliga Bayern

    Das 1:1– Unentschieden im Play-Off-Spiel gegen Viktoria Aschaffenburg war nicht mehr wichtig. Der FC 05 Schweinfurt stand schon als Meister der Regionalliga Bayern fest und darf somit um den Aufstieg in die Dritte Liga gegen TSV Havelse spielen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Wolfram Hanke

    1:1 Unentschieden endete das vorletzte Play-Off-Spiel der Regionalliga Bayern am Dienstagabend zwischen dem FC 05 Schweinfurt und Viktoria Aschaffenburg. Weil die Schweinfurter am Samstag bereits ihren dritten Sieg von vier Spielen in der Finalrunde eingefahren hatten, war das Spiel ohne Bedeutung. Genauso wie das letzte Spiel der Play-Off-Runde zwischen Aschaffenburg und Bayreuth am kommenden Samstag.

    FC 05 Schweinfurt hat eine Berechtigung für Aufstiegsspiele

    Beide Tore fielen in der zweiten Halbzeit. Schweinfurt ging in der 54. Minute durch einen Foulelfmeter von Philipp Maier in Führung, Aschaffenburg konnte in der 71. Minute durch Veit Klement ausgleichen. Für die Aschaffenburger ging es um nichts mehr. Die Schweinfurter hatten den größten Teil ihrer Stammkräfte für die beiden Aufstiegsspiele gegen TSV Havelse geschont. Am 12. Juni treten die Schweinfurter zuhause an, am 19. Juni müssen sie auswärts spielen.

    Keine ausschweifende Meisterschaftsfeier

    Wer sich in den beiden Spielen durchsetzt, spielt in der kommenden Saison in der Dritten Liga. Vor dem Spiel haben Spieler, Trainer und Betreuer den Meisterschaftspokal und Medaillen vom BFV überreicht bekommen. Eine große Meisterschaftsfeier gab es allerdings nicht. Der Fokus liegt schon auf den Aufstiegsspielen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!