© dpa-Bildfunk/Dan Himbrechts

Usain Bolt

"Ich habe die Begabung, sehr schnell zu lernen", sagte Bolt nach dem offiziellen Startschuss: "Es ist wie in der Leichtathletik. Der erste Tag ist immer der härteste."

Der Weltrekordsprinter über 100 und 200 Meter muss schnell und offenbar noch viel lernen. Bei der rund 45-minütigen Einheit nahm der Jamaikaner noch nicht am Trainingsspiel teil. Während der Passübungen und des Strechings stand der schillernde Leichtathletikstar aber voll im Fokus. "Ich möchte nicht als schnellster Mann der Welt angesehen werden, sondern als Fußballer", sagte Bolt.

Autoren

Patrick Schmid
BR Sport