BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Euroleague: Bayern Basketballer verlieren auch in Athen | BR24

© picture alliance/dpa

Panathinaikos Athen - FC Bayern Basketball

1
Per Mail sharen
Teilen

    Euroleague: Bayern Basketballer verlieren auch in Athen

    Die Bayern Basketballer kommen international einfach nicht in die Erfolgsspur. Bei Panathinaikos Athen kassieren sie bereits die fünfte Euroleague-Niederlage in Folge und stürzen auf den letzten Tabellenplatz ab.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Mit 83:98 (53:53) zogen die Bayern bei Panathinaikos Athen am Ende klar den Kürzeren. Dabei hielten sie über drei Viertel gut mit und lagen mehrfach in Führung, zwischenzeitlich sogar mit neun Punkten (70:61). Doch ein katastrophales Schlussviertel, das 8:22 verloren ging, machte die gute Leistung zuvor zunichte.

    Monroe bester Werfer

    Forward Greg Monroe war einmal mehr bester Werfer mit 17 Punkten, bei den Griechen erzielte Forward Deshaun Thomas 18 Zähler. Die Münchner sind damit seit fünf Spielen international ohne Erfolg, daran konnte auch der Trainerwechsel von Dejan Radonjic zu Oliver Kostic nichts ändern. Zuletzt hatten sie gegen Titelverteidiger ZSKA Moskau verloren. Durch die jüngste Niederlage rutschen sie auf den letzten Tabellenplatz 18 ab und haben eine Bilanz von sechs Siegen und 13 Niederlagen.