BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

FC Augsburg vergibt Sieg gegen Leverkusen in letzter Sekunde | BR24

© dpa-Bildfunk/Tom Weller

Szene aus dem Spiel Augsburg gegen Leverkusen

1
Per Mail sharen

    FC Augsburg vergibt Sieg gegen Leverkusen in letzter Sekunde

    Der FC Augsburg und Bayer Leverkusen trennten sich 1:1-Unentschieden. Die Schwaben führten lange durch das Tor von Florian Niederlechner, ehe Edmond Tapsoba in der Nachspielzeit den ersten FCA-Bundesliga-Sieg gegen die Werkself vereitelte.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Nach fünf Minuten nutzten die Schwaben einen Aussetzer des Leverkusener Torhüters Niklas Lomb zum Führungstreffer. Der Vertreter von Lukas Hradecky schlug nach einem Rückpass über den Ball. Florian Niederlechner schnappte ihn sich und schob aus sieben Metern (5.) unbedrängt ein zum 1:0.

    Anstatt nachzulegen, überließen die Schwaben die Partie danach der Werkself. Erst nach 25 Minuten zeigte sich der FCA wieder einmal im gegnerischen Strafraum. Laszlo Benes hatte auf Daniel Caligiuri durchgesteckt, doch der stand im Abseits. Kurz darauf erwischte Niederlechner einen weiten Abschlag seines Keepers Rafal Gikiewicz, setzte die Kugel aber im gegnerischen Strafraum aus vollem Lauf über das Tor. Jetzt wirkten die Augsburger auch in den Zweikämpfen bissiger und brachten die knappe Führung in die Halbzeitpause.

    © dpa-Bildfunk/Tom Weller

    Florian Niederlechner jubelt über seinen Treffer zum 1:0.

    Elfmeter nicht gegeben und der Last-Minute-Ausgleich

    Leverkusen rannte in der zweiten Halbzeit wieder an. Augsburg stand tief und verteidigte fleißig. Für Aufregung sorgte ein Elfmeterpfiff (53.) zu Gunsten des FCA. Doch erstens zeigten die Videobilder nur eine minimale Berührung und zweitens stand der betroffene Ruben Vargas im Abseits. Als alles nach dem ersten Dreier gegen Bayer aussah, gelang Edmond Tapsoba in der Nachspielzeit (90. + 5) der Ausgleichstreffer.

    "Das ist absolut bitter, wenn zwei Sekunden vor Schluss der Ausgleich passiert. Der Punkt fühlt sich im Moment wie eine Niederlage an. Aber wir können viel Positives mitnehmen." FCA-Trainer Heiko Herrlich

    Der FCA blieb auch im 20. Versuch der Fußball-Bundesliga sieglos gegen die Werkself.

    FC Augsburg - Bayer Leverkusen 1:1 (1:0)

    Augsburg: Gikiewicz - Framberger (72. Gumny), Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen - Strobl, Khedira - Caligiuri (78. Oxford), Benes (72. Moravek), Vargas (66. Hahn) - Niederlechner (79. Richter). - Trainer: Herrlich

    Leverkusen: Lomb - Fosu-Mensah, Sven Bender (74. Gray), Tapsoba, Wendell - Aranguiz - Wirtz (58. Alario), Demirbay - Bailey (58. Frimpong), Schick, Diaby. - Trainer: Bosz

    Tore: 1:0 Niederlechner (5.), 1:1 Tapsoba (90.+4)

    Gelbe Karten: Benes (3), Niederlechner (2) - Tapsoba (2), Aranguiz (3), Diaby (5), Fosu-Mensah (2)

    Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)

    Zuschauer: keine