BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Empfang für Ironman-Weltmeisterin Anne Haug in Bayreuth | BR24

© BR

Anne Haug hat als erste Deutsche den Ironman Hawaii gewonnen und sich so den Triathlon-Weltmeistertitel gesichert. Dafür wurde sie beim Empfang in ihrer Heimatstadt Bayreuth mit einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt geehrt.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Empfang für Ironman-Weltmeisterin Anne Haug in Bayreuth

Große Ehre für Anne Haug: Bayreuth, die Heimatstadt der Ironman-Weltmeisterin, bereitete der Triathletin einen großen Empfang. Haug durfte sich auch in das Goldene Buch der oberfränkischen Stadt eintragen.

1
Per Mail sharen
Teilen

Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe zeichnete Haug mit der "großen Sportmedaille in Gold der Stadt Bayreuth" aus und verlas ein Gratulationsschreiben von Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Außerdem trug sich die sichtlich entspannte und glückliche Anne Haug ins Goldene Buch der Stadt ein und dankte den Zuschauern, die sich den Ironman auf Hawaii im Fernsehen angeschaut hatten: "Respekt allen, die so lange auf waren, ich selbst habe das noch nie geschafft."

"Ich fühle mich eigentlich jetzt nach dem Rennen ganz gut, obwohl das Klima auf Hawaii schon extrem Körner kostet – aber das sind jetzt wohl die Endorphine." Anne Haug

Erste deutsche Ironman-Weltmeisterin

Auf Hawaii brauchte Anne Haug für 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und den abschließenden 42 Kilometer langen Marathon insgesamt 8 Stunden 40 Minuten und 10 Sekunden. Sie ist die erste deutsche Frau, die das wohl härteste Triathlon-Rennen der Welt auf Hawaii gewinnen konnte – und das bei ihrer erst vierten Teilnahme an einem Langdistanz-Triathlon.

Perfektes Rennen

Den Grundstein für ihren Erfolg legte Anne Haug im Wasser. Das Schwimmen, früher häufig der Schwachpunkt ihrer Rennen, erledigte sie diesmal perfekt. Nach nur 54 Minuten stieg sie aufs Rad. Hier lieferte sie eine grundsolide Leistung, um beim abschließenden Marathon über sich hinauszuwachsen. Nach siebeneinhalb Stunden Wettkampf überholte Anne Haug die bis dahin führende Britin Lucy Charles-Barclay und gewann als erste deutsche Frau den Weltmeistertitel.

Beachtliche Triathlon-Karriere

Zuvor hatte Haug auf kürzeren Triathlon-Distanzen schon beachtliche Erfolge erzielt: unter anderem war sie Deutsche Meisterin, Vize-Weltmeisterin und zweifache Olympia-Teilnehmerin. Bei ihrem Debüt bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii im vergangenen Jahr zeigte sie mit einem überraschenden dritten Platz bereits ihr Potenzial.

Haug zu Gast in Blickpunkt Sport

Am kommenden Sonntag wird Haug ab 21.45 Uhr in der Sendung "Blickpunkt Sport" zu Gast sein und mit Gastgeber Markus Othmer über den historischen Sieg auf Hawaii sprechen.